Äußerlich

Äußerlich, adj. et adv. was von außen an einem Dinge empfunden wird. Die äußerliche Gestalt eines Dinges. Dem äußerlichen Anscheine nach, dem äußern. Er weiß sich äußerlich sehr freundlich zu stellen, von außen. Diese Arzeney wird nur äußerlich gebraucht, von außen. Er bleibt an dem Äußerlichen kleben.

Anm. Man kann zwar dieses Wort weder für veraltet, noch für unedel erklären; allein, da es, so fern es ein Adjectiv ist, mit drey Sylben eben das sagt, als das kürzere der äußere, so hat dieses in der edlern Schreibart vor jenem billig den Vorzug, so wie man für das Adverbium äußerlich lieber von außen gebraucht. Die Wurzel ist äußerlich grau und innerlich weiß, besser, von außen, oder auswendig. Es will äußerlich verlauten, von außen, unter der Hand, ist Oberdeutsch, so wie die R.A. in Steinbachs Wörterbuche: er stellt sich gegen uns gar äußerlich, welche daselbst durch, infrequens est nobis, übersetzet wird. Übrigens ist äußerlich keiner Comparation fähig.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • äußerlich — äußerlich …   Deutsch Wörterbuch

  • äußerlich — Adj. (Mittelstufe) an der Außenseite befindlich Beispiel: Er wurde nur äußerlich verletzt. Kollokation: äußerliche Wunde …   Extremes Deutsch

  • äußerlich — Das Medikament dürfen Sie nur äußerlich anwenden …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Äußerlich — Äußerlich, was auf das Äußere Bezug hat, von Außen einwirkt, auf der Oberfläche liegt etc.; so: Äußerliche Krankheiten, s.u. Krankheiten; Äußerliche Mittel, s.u. Arzneimittel 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • äußerlich — ↑extern, ↑formal, ↑formell, ↑topisch …   Das große Fremdwörterbuch

  • äußerlich — außen; habituell; außerhalb; external; extrinsisch; von außen kommend; nominell; die Form betreffend; der Form halber; formal * * * äu|ßer|lich [ ɔy̮sɐlɪç] <Adj.>: nach …   Universal-Lexikon

  • äußerlich — 1. a) außen/draußen befindlich, äußer..., ober...; (Fachspr., bildungsspr.): extern; (meist Fachspr.): oberflächlich. b) dem Äußeren nach, nach außen hin. 2. a) dem [äußeren] Anschein nach, scheinbar, von außen gesehen, vordergründig. b) flüchtig …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • äußerlich — äu·ßer·lich Adj; 1 das Wahrnehmbare oder Sichtbare betreffend ↔ innerlich: Ä. wirkte er ganz ruhig, aber innerlich erregte er sich sehr 2 das Aussehen betreffend: Er hat sich im letzten Jahr äußerlich nicht verändert 3 die Oberfläche des Körpers… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • äußerlich — außer: Das altgerman. Wort (Adverb und Präposition) mhd. ūz̧er, ahd. ūz̧ar, asächs. ūtar, aengl. ūtor, aisl. ūtar ist von dem unter ↑ aus behandelten Wort abgeleitet. Im heutigen Sprachgebrauch wird »außer«, das früher räumliche Geltung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • äußerlich — äu|ßer|lich …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”