Öffner, der

Der Öffner, des -s, plur. ut nom. sing. bey den Seidenwebern, ein grober Kamm von knöchernen oder elfenbeinernen Zähnen, vermittelst dessen die Kette aufgebäumet wird. Auch bey andern Webern führet der Riedkamm diesen Nahmen. Im gemeinen Leben lautet dieses Wort auch Afner, Affner; indessen scheinet es doch von öffnen abzustammen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Öffner — Öffner, 1) grober Kamm von Knochen od. Elfenbein, vermittelst dessen bei Seidenwebern die Kette aufgebäumt wird; 2) bei anderen Webern Werkzeug von zwei Latten, zwischen welchen Pflöcke die Stelle der Kammzinken vertreten; zwischen zwei Pflöcke… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Öffner — Symbol eines Schaltkontakts Ein Schalter ist eine Baugruppe, die mit einem Schaltkontakt eine elektrisch leitende Verbindung herstellt oder trennt. Idealerweise arbeitet er nach dem Alles oder nichts Prinzip, das heißt eine Betätigung führt immer …   Deutsch Wikipedia

  • Öffner — Ruhekontakt; Öffnerkontakt * * * Ọ̈ff|ner 〈m. 3〉 Gerät zum Öffnen (BüchsenÖffner, TürÖffner) * * * Ọ̈ff|ner, der; s, : 1. kleines Gerät od. Werkzeug, mit dem etw. geöffnet wird: das Glas, die Dose mit dem Ö. aufmachen. 2. Türöffner. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Öffner — Ọ̈ff·ner der; s, ; ein kleines Gerät, mit dem man z.B. Dosen oder Flaschen öffnen kann: ein Öffner für Bierflaschen || K: Dosenöffner, Flaschenöffner …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Stele der Offenbarung — Replik: Die Vorderseite der Stele (Ägyptisches Museum) Replik: Die Rückseite der Stele (Ägyptisches Museum) Die Stele des Anchefenchons wurde 1858 im Totentempel der Königin Hatschepsut …   Deutsch Wikipedia

  • Ahn, der — Der Ahn, des en, plur. die en. 1) * Der Großvater; eine im Hochdeutschen veraltete, im Oberdeutschen aber noch völlig gangbare Bedeutung, wo es in Österreich und Baiern Än, Ändel und Andel, am Rheinstrome Anichen und Annichen, lautet. In eben… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Riethkamm, der — Der Riethkamm, des es, plur. die kämme, bey verschiedenen Arten der Weber, ein viereckter, hölzerner Rahmen mit parallelen Sprossen von Rieth oder Rohr, wodurch die Kette auf den Weberstuhl aufgebaumet wird, und welcher auch das Rieth, das Blatt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Balcon, der — Der Balcón, (sprich Balkóng,) des s, plur. die s, ein Austritt vor einem Fenster in der Höhe, ein unbedeckter Ärker. Ingleichen ein bedeckter oder auch offner Gang an dem Hintertheile großer Schiffe. Daher das Balcon Fenster, eine Art großer… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Liste der Schaltzeichen (Elektrik/Elektronik) — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlen u. a. Schaltzeichen und graphischen Symbole für Akkumulatoren und Primärzellen Koppelstufen Wählerelemente Fernsprecher Sende und Empfangseinrichtunge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der denkmalgeschützten Objekte in Wolfsberg (Kärnten) — Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Wolfsberg (Kärnten) enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Wolfsberg (Kärnten).[1] Denkmäler Foto   Denkmal / Status Standort / GstNr. Beschreibung Metadaten B …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”