Ölsenich, das

Das lsenich, des -s, plur. inus. eine Pflanze, welche eine Art der Silge ist, und in Thüringen und Frankreich wild wächset; Selinum sylvestre L. im gemeinen Leben Alsenach, Olsenach, Ölsenitz, Ölnich, im barbarischen Lat. Olsenichium, bey den ältern Kräuterkennern Thysselinum. Die letzte Hälfte scheinet aus Selinum verderbt zu seyn. Die erste Hälfte stammet vermuthlich von Öhl, ein dicklicher Saft her, weil diese Pflanze einen häufigen milchähnlichen Saft enthält.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ölsenich — Sumpf Haarstrang Sumpf Haarstrang (Peucedanum palustre) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Bertram (2), das — 2. Das Bêrtram, des s, plur. inus. ein Nahme der verschiedenen Pflanzen beygeleget wird. 1) Einer Art Chamillen, mit einfachen einblümigen niederliegenden Stämmen, und gefiederten, viel Mahl gespaltenen Blättern, welche in dem westlichen Asien… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Rotasweiher-Degermoos — Das Gebiet Rotasweiher Degermoos ist ein mit Verordnung vom 23. April 1993 des Regierungspräsidiums Tübingen ausgewiesenes Naturschutzgebiet (NSG Nummer 4.222) im Gebiet der Stadt Wangen im Allgäu im Landkreis Ravensburg, Baden Württemberg in… …   Deutsch Wikipedia

  • Eriskircher Ried — Naturschutzgebiet Eriskircher Ried …   Deutsch Wikipedia

  • Blauensee (Naturschutzgebiet) — Naturschutzgebiet Blauensee …   Deutsch Wikipedia

  • Peucedanum palustre — Sumpf Haarstrang Sumpf Haarstrang (Peucedanum palustre) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Sumpf-Haarstrang — (Peucedanum palustre) Systematik Euasteriden II Ordnung: Doldenblütlerartige (Apial …   Deutsch Wikipedia

  • Hermannsberger Weiher — Naturschutzgebiet Hermannsberger Weiher …   Deutsch Wikipedia

  • Peucedănum — (P. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Umbelliferae Peucedaneae, 5. Kl. 2. Ordn. L.; Rand des Kelches fünfzähnig od. verwischt; Blumenblätter verkehrt herzförmig mit eingebogener Spitze; Frucht vom Rücken her flach, von einem flachen Rande… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”