Anwenden

Anwênden, verb. reg. et irreg. act. S. Wenden, bestimmten Gebrauch von etwas machen. Sein Geld gut, wohl, schlecht, übel anwenden. Er wendet die Wohlthaten, die man ihm erweiset, alle Mahl gut an. Wohl angewandte Zeit. Er hat bey dieser Arbeit vielen Fleiß, viele Mühe angewandt. Sein Geld bloß zur Üppigkeit anwenden. Er wendet die Freyheit nur zur Boßheit, seine Macht nur zum Schaden anderer an. Ingleichen mit der Präposition auf, in der Logik, eine begriffene allgemeine Wahrheit auch von besondern Fällen begreifen. So wird die Lehre von der Electricität auf die Gewitter angewandt. Eine erlernte Wahrheit anwenden. In engerer Bedeutung, mit Nutzen anwenden. Es ist bey ihm nichts angewandt, es fruchtet bey ihm nichts. Ich würde auch diese Kosten nicht scheuen, allein sie sind nicht angewandt, sie sind fruchtlos, ich habe keinen Dank, keinen Nutzen davon.

So auch die Anwendung, die Bestimmung des Gebrauches, in allen obigen Bedeutungen; besonders in der Redekunst, die Beschäftigung des Redners, durch die vorgetragenen allgemeinen Wahrheiten den Zustand seiner Zuhörer vollkommner zu machen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anwenden — anwenden …   Deutsch Wörterbuch

  • anwenden — Vsw std. (9. Jh., Bedeutung 16. Jh.), mhd. anewenden jemandem etwas zuwenden , refl. auf sich nehmen , ahd. anawenten Stammwort. Zu wenden. Eigentlich etwas wenden an jemanden (oder etwas) . Indem der Adressat weggelassen wird, bekommt das Verb… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • anwenden — V. (Mittelstufe) etw. zu einem bestimmten Zweck gebrauchen Synonyme: einsetzen, verwenden Beispiele: Der Sportler hat Doping angewandt. Was für ein Medikament soll ich bei dieser Krankheit anwenden? Kollokation: Gewalt anwenden …   Extremes Deutsch

  • anwenden — anwenden, wendet an, wandte an, hat angewandt/angewendet Diese Salbe muss man dreimal am Tag anwenden …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • anwenden — ↑applizieren, ↑praktizieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • anwenden — anwenden, Anwender, Anwendung ↑ wenden …   Das Herkunftswörterbuch

  • anwenden — auflegen; anlegen; einsetzen; gebrauchen; nutzen; zum Einsatz bringen; (Betriebsart ...) fahren; applizieren; in Gebrauch nehmen; deployen (fachsprachlich); …   Universal-Lexikon

  • anwenden — ạn·wen·den; wendete / wandte an, hat angewendet / angewandt; [Vt] 1 etwas anwenden etwas zu einem bestimmten Zweck benutzen <Gewalt anwenden; eine List, einen Trick anwenden> 2 etwas auf etwas (Akk) anwenden etwas Allgemeines oder… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anwenden — arbeiten mit, benutzen, brauchen, sich dienstbar/zunutze machen, einsetzen, gebrauchen, Gebrauch machen, in Gebrauch nehmen, in Verwendung haben, nutzen, verwenden, zum Einsatz bringen, zur Anwendung bringen; (geh.): sich bedienen. * * * anwenden …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anwenden — применять …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”