Anwesenheit, die

Die Anwêsenheit, plur. inus. das Anwesen, die Gegenwart. Es geschahe in meiner Anwesenheit. Es wurde ihm in Anwesenheit unserer Freunde gesagt. Warum fliehest du meine Anwesenheit?


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anwesenheit — Anwesen: Das vorwiegend im oberd. Sprachraum gebräuchliche Wort für »‹bebautes› Grundstück« geht zurück auf mhd. anewesen »Anwesenheit«. Dies ist der substantivierte Infinitiv von mhd. an‹e›wesen, ahd. anawesan »darin, dabei sein«, einer… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Anwesenheit — 1. Aufenthalt, Beisein, Dabeisein, Dasein, Gegenwart, Teilnahme; (geh.): Zugegensein; (bildungsspr.): Präsenz. 2. Vorhandensein, Vorkommen. * * * Anwesenheit,die:1.〈dasZugegensein〉Gegenwart·Dasein·Präsenz–2.inA.von:〈unterderTeilnahmevon〉inGegenwar… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Die Olympiade — L Olimpiade ist eine Oper nach einem Libretto von Pietro Metastasio. Dieses Stück wurde von mehreren Komponisten vertont: Antonio Vivaldi (1734), deutsche Erstaufführung 7. Dezember 2007 in Schwetzingen, Antonio Sacchini, Giovanni Battista… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Blutgräfin (Album) — Die Blutgräfin Studioalbum von Untoten Veröffentlichung 2006 Label Von Grafenwald, Gothic Empire Records, Soulfood …   Deutsch Wikipedia

  • Die Klavierspielerin — ist ein Roman der österreichischen Schriftstellerin Elfriede Jelinek, der 1983 im Rowohlt Verlag veröffentlicht wurde. Der Roman erzählt die Leidensgeschichte der Klavierlehrerin Erika Kohut, die von ihrer herrschsüchtigen Mutter zur Pianistin… …   Deutsch Wikipedia

  • Anwesenheit — die Anwesenheit (Mittelstufe) das Dasein, Gegenteil zu Abwesenheit Synonym: Gegenwart Beispiele: Die Anwesenheit ist nicht obligatorisch. Das Protokoll wurde in seiner Anwesenheit verlesen …   Extremes Deutsch

  • Die Klavierspielerin (Roman) — Die Klavierspielerin ist ein Roman der österreichischen Schriftstellerin Elfriede Jelinek, der 1983 im Rowohlt Verlag veröffentlicht wurde. Der Roman erzählt die Leidensgeschichte der Klavierlehrerin Erika Kohut, die von ihrer herrschsüchtigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Familie Selicke — ist ein Drama von Arno Holz und Johannes Schlaf, das 1890 entstand und im selben Jahr an der Freien Bühne in Berlin uraufgeführt wurde. In konsequent naturalistischem Stil beschreibt das Stück ein Familiendesaster innerhalb eines kleinbürgerlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Mittagsfrau — (2007) ist der bisher erfolgreichste Roman der deutschen Schriftstellerin Julia Franck (* 1970). Er erzählt die Lebensgeschichte von Helene Würsich: ihre Kindheit Anfang des 20. Jahrhunderts in Bautzen, die mit der älteren Schwester erlebten… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Pforte des Magiers — Die Bartimäus Trilogie ist eine Buchreihe des Fantasyautors Jonathan Stroud. Die fiktiven Hauptpersonen sind der Dschinn Bartimäus und der junge Zauberlehrling Nathanael, der im Laufe der Trilogie zu einem sehr fähigen Magier wird. Die drei Bände …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”