Überbrand, der

Der Ǘberbrand, des -es, plur. inusit. im Hüttenbaue, diejenige Feinheit des Silbers, da es über den gewöhnlichen Grad, d.i. über 15 Loth 3 Quentchen fein gebrennet wird.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abfindungsbrennerei — Brennblase zum diskontinuierlichem Brennen nach Anmeldung Abfindungsbrennerei ist die Bezeichnung für einen Produktionsbetrieb von Spirituosen (Destillerie), dessen Brenngeräte während des Herstellungsprozesses nicht unter zollamtlichem… …   Deutsch Wikipedia

  • Überbrennen — Überbrennen, das Silber über den gewöhnlichen Grad der Feine brennen; daher Überbrand, Brandsilber von übergewöhnlichem Silbergehalt …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”