Übereck

Überéck oder Überecks, adverb. von einer Ecke zu der schief gegen über stehenden andern, nach der Diagonal-Linie, diagonaliter.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Übereck — Übereck, in der Richtung einer Diagonallinie. Übereck getheilt, in der Heraldik, von Hörnern u. Flügeln, wenn der rechte oben, der linke unten u. der linke oben u. der rechte unten dieselbe Tinctur haben. Man gebraucht diese Farbenvertheilung bes …   Pierer's Universal-Lexikon

  • übereck — ü·ber·ẹck Adv; quer vor einer Ecke <etwas steht übereck; etwas übereck legen, stellen>: Die Bank steht übereck …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • übereck — über|ẹck; übereck stellen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • übereck — über|ẹck <Adv.> [aus ↑ 1über u. ↑ 1Eck]: quer vor eine Ecke von einer Wand zur anderen: den Schreibtisch ü. stellen; die beiden saßen ü. (sodass eine Ecke des Tischs, an dem sie saßen, zwischen ihnen lag). * * * über|ẹck <Adv.> [aus …   Universal-Lexikon

  • übereck — üvverecks …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Kirchbach (Adelsgeschlecht) — Stammwappen derer von Kirchbach Kirchbach ist der Name eines ursprünglich sächsischen Adelsgeschlechts, das wahrscheinlich aus dem Dorf Kirchbach (heute Ortsteil von Oederan in Sachsen) stammt und erstmals im Jahr 1472 in Roßwein und Döbeln… …   Deutsch Wikipedia

  • Binder-Krieglstein (Familie) — Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wappen der Freiherren Binder von Krieglstein 3 Heutiger Stand der Familie 4 Literaturhinweise …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Landsberg (Elsass) — Kernburg der Burg Landsberg, Ostansicht Die Ruine der Burg Landsberg (französisch Château de Landsberg) im Elsass steht auf einem südlichen Ausläufer des Odilienbergmassivs rund 30 Kilometer südwestlich von Straßburg. In einer Höhe von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Kreis Rendsburg-Eckernförde — Diese Liste zeigt die Wappen des Kreises Rendsburg Eckernförde (Schleswig Holstein), seiner Städte, Gemeinden und Ämter. Inhaltsverzeichnis 1 Kreiswappen 2 Amtsfreie Städte und Gemeinden 3 Ämter 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Magnis (Adelsgeschlecht) — Wappen der Grafen von Magnis Die Magnis (ursprünglich italienisch Magni) sind ein ursprünglich aus der Lombardei stammendes, österreichisch böhmisch mährisches und schlesisches Adelsgeschlecht. 1622 erreichten sie den Freiherrenstand, am 2. Juni… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”