Übereilen

Übereḯlen, verb. regul. act. übereilt, zu übereilen. 1. Durch angewandte größere Eilfertigkeit einhohlen, sowohl eigentlich als figürlich. Eilet, daß uns Absalon nicht übereile, 3 Sam. 15, 14. Eure Verfolger werden euch übereilen, Es. 30, 16. Von dem Tode übereilet werden. Die schnellen Flügel der Zeit übereilen den Sturmwind, Dusch.


Du hast mich oft an Wassern und an Büschen

Sanft übereilt,

Haged. an den Schlaf.


Von einem Fehl übereilet werden, Gal. 6, 1; einen Fehler begehen, ehe man Zeit gehabt, denselben als Fehler zu erkennen. 2. Etwas übereilen, ungebührlich eilen, so daß die Sache dadurch verdorben wird. Wir wollen die Sache nicht übereilen. Ein übereiltes Verfahren. Sich übereilen, zu sehr eilen. Übereile dich nicht. Sich in oder mit etwas übereilen, etwas thun, ehe man sich die Zeit genommen, es gehörig zu überdenken. Sich im Reden, mit einer Antwort übereilen.

Im Nieders. averhasten, verhasten.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Übereilen — sagt man vom Hirsch, wenn er den Hinterlauf vor die Fährte des Vorderlaufs setzt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • übereilen — V. (Aufbaustufe) etw. schnell und unbedacht tun Synonyme: überhasten, überstürzen, vorschnell handeln Beispiele: Sie hat ihre Abreise übereilt. Ich glaube, deine Vertragskündigung war übereilt …   Extremes Deutsch

  • übereilen — huddeln (umgangssprachlich); unbedacht sein; hastig sein; überstürzen; überhasten; übers Knie brechen (umgangssprachlich); vorschnell sein * * * über|ei|len [y:bɐ |ai̮lən]: a) <tr.; hat zu schnell, ohne genügend Überlegung ausführen …   Universal-Lexikon

  • übereilen — überhasten, überstürzen, unbedacht/unüberlegt handeln, vorschnell entscheiden/handeln; (ugs.): mit der heißen Nadel stricken, übers Knie brechen. * * * übereilen:⇨überstürzen übereilen→überstürzen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • übereilen — ü·ber·ei·len; übereilte, hat übereilt; [Vt] etwas übereilen etwas zu schnell tun, ohne an die Konsequenzen zu denken ≈ überstürzen: einen Entschluss übereilen; eine übereilte Entscheidung …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • übereilen — über|ei|len; sich übereilen; du hast dich übereilt …   Die deutsche Rechtschreibung

  • übereilen — üvveriele …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • überstürzen — übereilen, überhasten, unbedacht/unüberlegt handeln, vorschnell entscheiden; (ugs.): mit der heißen Nadel stricken, übers Knie brechen. sich überstürzen a) sich abhetzen, sich [be]eilen, [sich] hetzen, sich keine Zeit lassen, [zu] schnell machen; …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Übereilung — Eilfertigkeit; Rasanz; Hastigkeit; Hektik; Tempo; Hast; Eile * * * Über|ei|lung 〈f. 20; unz.〉 das Übereilen, das Sichübereilen, zu große Eile ● nur keine Übereilung! * * * Über|ei|lung, die; , en …   Universal-Lexikon

  • überstürzen — huddeln (umgangssprachlich); unbedacht sein; hastig sein; übereilen; überhasten; übers Knie brechen (umgangssprachlich); vorschnell sein * * * über|stür|zen [y:bɐ ʃtʏrts̮n̩]: 1. <tr.; hat übereilt, in Hast und ohne genügend Überlegung tun …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”