Übergähren

Übergähren, verb. irreg. recipr. (S. Gähren,) übergohren, zu übergähren, über das gehörige Maß gähren, zu viel gähren. Der Teig, das Bier hat sich übergohren.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Übergähren — Übergähren, vom Teige, Bier u. anderen gährenden Gegenständen, zu sehr gähren, so daß sie dadurch an Vollkommenheit verlieren …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Übergehen — Übergehen, 1) vom Teige so v.w. übergähren; 2) beim Leit u. Hühnerhund auf der Suche eine Fährte od. ein liegendes Wild nicht bemerken, sondern daneben vorbeigehen; 3) in Gemälden so v.w. grundiren u. retouchiren; 4) bei der Vorbereitung der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vergähren — Vergähren, verb. irreg. neutr. (S. Gähren,) welches das Hülfswort haben erfordert. Nach Vollendung des Gährens aufhören zu gähren, im gemeinen Leben auch ausgähren. Der Most, das Bier hat vergohren. 2. Zu viel gähren, sich übergähren …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”