Überhäufen

Überhufen, verb. regul. act. überhäuft, zu überhäufen, im Überflusse mit etwas versehen. Sich mit Waaren überhäufen. Sie überhäufen mich mit Wohlthaten. Er überhäufte mich mit Vorwürfen. Mit Geschäften überhäuft seyn. Wo das Mittelwort überhäuft auch wohl als ein Beywort für sehr viel gebraucht wird. Überhäufte Geschäfte haben mich bisher abgehalten. Wenn Opitz sagt: er (Christus) überhäufet ein Wunderwerk mit dem andern, für, thut ein Wunderwerk über das andere, so ist das ganz wider den Hochdeutschen Sprachgebrauch. Daher die Überhäufung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • überhäufen — ↑bombardieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • überhäufen — V. (Aufbaustufe) jmdm. etw. in reichem Maß zuteil werden lassen Synonyme: überschütten, reich bedenken (geh.), eindecken (ugs.) Beispiele: Der Chef hat mich mit Arbeit überhäuft. Sie hat ihren Mann mit Vorwürfen überhäuft …   Extremes Deutsch

  • überhäufen — überschütten * * * über|häu|fen [y:bɐ hɔy̮fn̩] <tr.; hat: (jmdm.) zu viel von etwas, etwas im Übermaß zukommen, zuteilwerden lassen: man überhäufte sie mit Angeboten, Geschenken; er war mit Arbeit überhäuft. Syn.: ↑ eindecken, ↑ überschütten.… …   Universal-Lexikon

  • überhäufen — ü·ber·häu·fen; überhäufte, hat überhäuft; [Vt] jemanden mit etwas überhäufen jemandem von etwas sehr viel oder zu viel geben <jemanden mit Geschenken, mit Ehrungen, mit Arbeit überhäufen> || hierzu Ü·ber·häu·fung die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • überhäufen — aufpacken, bedecken, behängen, beladen, belegen, bepacken, überfluten, überfüllen, überschütten, überschwemmen, vollladen, vollpacken, zudecken; (geh.): reich bedenken, zuteilwerden lassen; (geh., oft spött.): segnen; (ugs.): bombardieren,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • überhäufen — üvverhäufe, üvverschödde …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • überhäufen — über|häu|fen; sie war mit Arbeit überhäuft; der Tisch ist mit Papieren überhäuft …   Die deutsche Rechtschreibung

  • überschütten — überhäufen (mit Geschenken, Fragen); überhäufen * * * über|schüt|ten [y:bɐ ʃʏtn̩], überschüttete, überschüttet <tr.; hat: (jmdm. etwas) besonders reichlich oder in allzu großem Maße zuteilwerden lassen; überhäufen: jmdn. mit Lob, Vorwürfen… …   Universal-Lexikon

  • zudecken — verschleiern; manipulieren; Nebelkerzen werfen (umgangssprachlich); vertuschen; verdecken; verheimlichen * * * zu|de|cken [ ts̮u:dɛkn̩], deckte zu, zugedeckt <tr.; hat: (mit etwas Schützendem, Verhüllendem) bedecken: die Mutter deckte das Kind …   Universal-Lexikon

  • bombardieren — bom|bar|die|ren [bɔmbar di:rən] <tr.; hat: 1. Bomben (auf ein Ziel) abwerfen: eine Stadt, feindliche Stellungen bombardieren. Syn.: ↑ beschießen, feuern auf, schießen auf, ↑ torpedieren, unter Beschuss nehmen, unter Feuer nehmen. 2. (ugs.)… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”