Schmeer, das

Das Schmeer, S. Schmer.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rudolf Schmeer — Rudolf Jakob Schmeer (* 16. März 1905 in Saarbrücken; † 11. September 1966 in Erlangen) war ein deutscher Politiker (NSDAP). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Fett, das — Das Fêtt, des es, plur. inus. diejenige weißliche, schmierige und unempfindliche Materie in den thierischen Körpern, welche von dem überflüssigen Nahrungssafte abgesondert wird, und in zarten Pergamenthäutchen befindlich ist. Das Fett abschöpfen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Burkhard Schmeer — (* 1964 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie (Auswahl) 3 Weblinks 4 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Maschinelles Berichtswesen — Das Maschinelle Berichtswesen war die Lochkarten Stelle des Oberkommando des Heeres, später des Oberkommandos der Wehrmacht und des Reichsministeriums für Bewaffnung und Munition. Aufgrund der Personalübernahme zur Bundeswehr wurde dort zeitweise …   Deutsch Wikipedia

  • Reichsministerium für Bewaffnung und Munition — Das Reichsministerium für Bewaffnung und Munition im Kabinett Hitler, ab 2. Juni 1943 Reichsministerium für Rüstung und Kriegsproduktion, war ein am 17. März 1940 eingerichtetes Ministerium des Deutschen Reiches, dessen Aufgabe die Verbesserung… …   Deutsch Wikipedia

  • Reichsministerium für Rüstung und Kriegsproduktion — Das Reichsministerium für Bewaffnung und Munition im Kabinett Hitler (Bezeichnung ab 2. Juni 1943: Reichsministerium für Rüstung und Kriegsproduktion) war ab dem 17. März 1940 ein Ministerium des Deutschen Reiches. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Reichsrüstungsministerium — Das Reichsministerium für Bewaffnung und Munition im Kabinett Hitler (Bezeichnung ab 2. Juni 1943: Reichsministerium für Rüstung und Kriegsproduktion) war ab dem 17. März 1940 ein Ministerium des Deutschen Reiches. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Münchner Stadtbibliothek — Der Gasteig – Sitz der Münchner Stadtbibliothek Gründung 1843 Bestand 2,87 Millionen Bücher, Zeitschriften und Neue Medien …   Deutsch Wikipedia

  • Maure — Als Mauren (abgel. v. der röm. Provinz Mauretanien bzw. dem Königreich Mauretanien, wiederum abgeleitet vom Griechischen mauros bzw. amauros, „dunkel“; metaphorisch: „dunkelhäutig“) werden all jene in Nordafrika als Nomaden lebenden Berberstämme… …   Deutsch Wikipedia

  • Maurisch — Als Mauren (abgel. v. der röm. Provinz Mauretanien bzw. dem Königreich Mauretanien, wiederum abgeleitet vom Griechischen mauros bzw. amauros, „dunkel“; metaphorisch: „dunkelhäutig“) werden all jene in Nordafrika als Nomaden lebenden Berberstämme… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”