Überher

* Überhếr, adverb. welches im Hochdeutschen unbekannt ist. Mit der Hand überher fahren, darüber, darüber her.


Du gabest ihr (der Erde) das bodenlose Meer

Zum Mantel um; sein Schaum ging überher,

Opitz Ps. 104;


über die Erde.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herüber — Hêrüber, ein Nebenwort des Ortes, welches die Richtung einer Bewegung über einen Ort nach der redenden Person zu bezeichnet; im Gegensatze des hinüber. Komm zu mir herüber, über den Fluß. Es gehe der Jünglinge einer herüber (über den Bach zu mir) …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Herwieder — * Hêrwīeder, ein im Hochdeutschen veraltetes Nebenwort, für wieder her. – Gott wird Israel herwieder bringen mit Freuden, Bar. 5, 9. Judas brachte herwieder die dreyßig Silberlinge, Matth. 27, 3. Bis auf die Zeit da herwieder bracht werde alles… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Flügel — Die Flügel über jemanden breiten, jemanden mit den Flügeln bedecken: ihn in seine Obhut nehmen; vgl. französisch ›prendre quelqu un sous son aile‹ (wörtlich: jemanden unter seinen Flügel nehmen), sowie ›sous l aile de ...‹; (wörtlich: unter dem… …   Das Wörterbuch der Idiome

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”