Unversehens

Unversehens, adverb. welches vermittelst des adverbischen s von dem vorigen zu einem Nebenworte gebildet worden, und statt des Adverbii unversehen gebraucht wird, unvermuthet, ohne daß man es gesehen oder vorher gesehen hätte; Lat. improviso. Unversehens fallen. Er kam unversehens darüber zu. Unversehens sterben, 4 Mos. 6, 9. Furcht kam über sie unversehens, Weish. 18, 17. Unversehens einen Todschlag begehen, 4 Mos. 35, 11, 15. Im Oberd. unversehenlich, im Nieders. unverhod, unverhüthet, unverhoddinges.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • unversehens — Adv. (Aufbaustufe) in einem Augenblick geschehend, unerwartet Synonyme: plötzlich, überraschend, unverhofft, unvermittelt, unvermutet, unvorhergesehen, jäh (geh.), jählings (geh.) Beispiel: Wir sind unversehens in eine schwierige Lage geraten …   Extremes Deutsch

  • unversehens — ↑ex abrupto …   Das große Fremdwörterbuch

  • unversehens — Knall auf Fall; unvermittelt; jäh; plötzlich; unvorhergesehen; aus heiterem Himmel (umgangssprachlich); überraschenderweise * * * un|ver|se|hens [ ʊnfɛɐ̯ze:əns] <Adverb>: überraschend, ohne dass man es voraussehen konnte: er kam unversehens …   Universal-Lexikon

  • unversehens — auf einmal, mit einem Mal, plötzlich, schlagartig, übergangslos, überraschend, unerwartet, unverhofft, unvermittelt, unvermutet, unvorhergesehen; (schweiz.): brüsk, handkehrum, im Kehrum; (geh.): jäh, jählings; (bildungsspr.): ex abrupto; (ugs.) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Unversehens — 1. Unversehens ist vollkommen. Lat.: Inexpectata gratiora. (Seybold, 238.) 2. Vnversehens ist einer leicht betrogen. – Henisch, 352, 88; Petri, II, 564 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • unversehens — ụn·ver·se·hens, un·ver·se̲·hens Adv; ganz plötzlich, ohne dass jemand vorher etwas bemerkt hatte ≈ unvermutet …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • unversehens — ụn|ver|se|hens [auch ... ze:... ] …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schuss — (eine) Macke (haben) (umgangssprachlich); verrückt (sein); (einen) Lattenschuss (haben) (umgangssprachlich); nicht ganz dicht (sein) (umgangssprachlich); ( …   Universal-Lexikon

  • schlittern — schlit|tern [ ʃlɪtɐn]: 1. a) <itr.; hat mit einem Anlauf über eine glatte Schnee od. Eisfläche rutschen: die Kinder hatten den ganzen Nachmittag geschlittert. b) <itr.; ist sich schlitternd über etwas hin bewegen: die Kinder sind über die… …   Universal-Lexikon

  • ex abrupto — ex ab|rụp|to 〈geh.〉 überraschend, plötzlich, unversehens [lat., „jählings“, eigtl. „aus der Tiefe, aus der Versunkenheit“] * * * ex ab|rụp|to [lat., zu ↑ ex u. lat. abruptus, ↑ abrupt] (bildungsspr.): unversehens. * * * ex ab|rụp|to [lat., zu… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”