Verrauchen


Verrauchen

Verrauchen, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn. 1. Bis zur Erschöpfung rauchen, besonders, so fern Rauch auch Dampf und Dunst bezeichnet. Einen gekochten Körper verrauchen lassen, bis er erkaltet und aufhört zu dampfen. In figürlichem Verstande sagt man, jemandes Hitze verrauche, wenn sie sich nach und nach von selbst legt. Eine Sache verrauchen lassen, ihr Zeit lassen, daß sie sich von selbst lege. Es ist verraucht, man spricht nicht mehr davon. 2. Sich verrauchen, durch Ausdünstung Kraft und Geruch verlieren; besser verriechen. Der Wein verraucht sich, hat sich verraucht. In einigen Gegenden auch hier, als ein Neutrum. So auch das Verrauchen. Opitz gebraucht es außer dem noch in der im Hochdeutschen fremden Bedeutung, im Rauche aufgehen.

Durch Krieg ist Griechenland erleget und verraucht.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verrauchen — verrauchen:⇨vergehen(I,1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verrauchen — V. (Oberstufe) einen Raum mit Rauch erfüllen Synonym: verräuchern Beispiel: Der Raum war verraucht und überall konnte man Zigarettenasche finden …   Extremes Deutsch

  • verrauchen — ver|rau|chen 〈V.〉 I 〈V. tr.; hat〉 für Tabakwaren ausgeben ● viel Geld verrauchen II 〈V. intr.; ist〉 1. in Rauch aufgehen 2. 〈fig.〉 vergehen (Zorn); →a. verraucht * * * ver|rau|chen <sw. V.> …   Universal-Lexikon

  • verrauchen — ver·rau·chen; verrauchte, ist verraucht; [Vi] etwas verraucht etwas verschwindet allmählich <meist Ärger, jemandes Wut, jemandes Zorn> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verrauchen — verrauche …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • verrauchen — ver|rau|chen; ein verrauchter Saal; sein Zorn war verraucht (hatte sich gelegt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • vergehen — a) ablaufen, dahineilen, dahinfliegen, enden, hingehen, ins Land gehen/ziehen, verrauchen, vorbeigehen, vorübergehen, zu Ende gehen; (geh.): dahingehen, dahinschwinden, entfliehen, entschwinden, hingleiten, rinnen, verfliegen, verfließen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Vergehen — a) ablaufen, dahineilen, dahinfliegen, enden, hingehen, ins Land gehen/ziehen, verrauchen, vorbeigehen, vorübergehen, zu Ende gehen; (geh.): dahingehen, dahinschwinden, entfliehen, entschwinden, hingleiten, rinnen, verfliegen, verfließen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verqualmen — ver|quạl|men 〈V. tr.; hat〉 mit Qualm, Rauch erfüllen ● das Wohnzimmer war völlig verqualmt; →a. verqualmt * * * ver|quạl|men <sw. V.>: 1. <ist> (bes. von Zigaretten) qualmend verglimmen, verbrennen: die Zigarette verqualmt im… …   Universal-Lexikon

  • Bochselnacht — Schnitzen eines Bochseltieres Die Bochselnacht wird am Donnerstag der letzten ganzen Woche vor Weihnachten von den Einwohnern Weinfeldens im Kanton Thurgau zelebriert. Die Kinder der 1. Primar bis zur 1. Sekundarklasse ziehen nach dem Eindunkeln… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.