Verschilfen


Verschilfen

Verschilfen, verb. regul. 1. Als ein Neutrum mit dem Hülfsworte seyn, von dem Schilfe verstopft, damit bewachsen werden. Einen Graben verschilfen lassen. Der Fluß ist verschilft. 2. Als ein Activum, in welchem Verstande es bey den Glasern üblich ist, welche das Glas in der Nuth des Fensterrahmens verschilfen, das Wasser abzuhalten. Daher die Verschilfung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verschilfen — ver|schịl|fen 〈V. intr.; ist〉 mit Schilf zuwachsen (See, Teich) * * * ver|schịl|fen <sw. V.; ist: mit Schilf zuwachsen: der Teich verschilft. * * * ver|schịl|fen <sw. V.; ist: mit Schilf zuwachsen: der Teich verschilft; Die Ufer sind… …   Universal-Lexikon

  • verschilfen — ver|schịl|fen ([mit Schilf] zuwachsen) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.