Verschmachten


Verschmachten

Verschmachten, verb. regul. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, bis zur Erschöpfung aller Kräfte schmachten, vor Schmachten vergehen; eigentlich von einem hohen Grade des Durstes und der Hitze, in weiterer Bedeutung auch von dem Hunger, und figürlich auch von der Sehnsucht und ängstlichem Harren. Vor Hitze, vor Durst verschmachten. Ganz verschmachtet seyn. Vor Hunger verschmachtet, 5 Mos. 32, 24. Leib und Seele, meine Gebeine verschmachten, in der Deutschen Bibel. Vor Furcht und vor Warten der Dinge verschmachten, Luc. 21, 26. Daher das Verschmachten und die Verschmachtung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verschmachten — ↑ schmachten …   Das Herkunftswörterbuch

  • verschmachten — ver|schmạch|ten 〈V. intr.; ist; poet.〉 heftig leiden (bes. unter Durst) ● gib mir ein Glas Wasser, ich verschmachte; vor Durst verschmachten; vor Liebe verschmachten vor Liebessehnsucht vergehen * * * ver|schmạch|ten <sw. V.; ist [mhd.… …   Universal-Lexikon

  • verschmachten — 1. austrocknen, verdursten, [vor Durst] sterben, zugrunde gehen; (ugs.): eingehen. 2. an Unterernährung sterben, den Hungertod erleiden/sterben, verhungern; (geh.): Hungers sterben. * * * verschmachten:⇨verdursten… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verschmachten — ver·schmạch·ten; verschmachtete, ist verschmachtet; [Vi] 1 vor Hunger und Durst sterben <in der Wüste, in einem Verlies verschmachten> 2 hum; sehr großen Durst haben …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verschmachten — verschmaachte …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • verschmachten — ver|schmạch|ten (gehoben) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • schmachten — schmach|ten [ ʃmaxtn̩], schmachtete, geschmachtet <itr.; hat (geh.): 1. Entbehrung (besonders Durst, Hunger) leiden: in der Hitze schmachten; die Gefangenen schmachteten in Lagern und Gefängnissen. Syn.: ↑ darben (geh.), ↑ dursten (geh.), ↑… …   Universal-Lexikon

  • verdursten — austrocknen, [vor Durst] sterben/vergehen, zugrunde gehen; (ugs.): eingehen. * * * verdursten:verschmachten verdursten 1.verschmachten,vorDurstvergehen 2.→sterben …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gott — 1. Ach du grosser Gott, was lässt du für kleine Kartoffeln wachsen! – Frischbier2, 1334. 2. Ach Gott, ach Gott, seggt Leidig s Lott, all Jahr e Kind on kein Mann! (Insterburg.) – Frischbier2, 1335. 3. Ach, du lieber Gott, gib unserm Herrn ein n… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Ach Gott, wie manches Herzeleid — ( Oh God, how much heartache ), BWV 3, is a cantata by Johann Sebastian Bach.It was written in Leipzig for the second Sunday after Epiphany, and was first performed on 14 January, 1725. It is based on a chorale of the same name by Martin… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.