Verschmeißen


Verschmeißen

Verschmeißen, verb. irreg. act. S. Schmeißen, welches im gemeinen Leben für verwerfen gebraucht wird, d.i. an den unrechten Ort schmeißen, oder werfen, besonders, wenn derselbe unbekannt ist.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • verschmeißen — verschmeißen:⇨verlegen(I,1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verschmeißen — verlegen …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • verschmeißen — verschmeißenv 1.trintr=falschwerfen,verwerfen.⇨schmeißen1.Seitdem18.Jh. 2.tr=etwverlegen,verräumen.Seitdem18.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • verschmeißen — [fàschmaissn] verlieren, verschlampen, verschustern …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • verlegen — ¹verlegen 1. ↑ verlieren (1). 2. auf einen anderen Zeitpunkt legen, aufschieben, umdisponieren, umlegen, verschieben, vertagen; (veraltet): versparen. 3. abordnen, auslagern, ausquartieren, aussiedeln, beordern, bringen, entsenden, fortbringen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • verwerfen — [fàweàffà] verlegen, verlieren, verschmeißen …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.