Vertanzen


Vertanzen

Vertanzen, verb. regul. act. sich durch Tanzen um etwas bringen. Sein Geld, die Zeit, sein Vermögen vertanzen. Eine Krankheit vertanzen. Die Mahlzeit vertanzen, über dem Tanzen versäumen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • vertanzen — ver|tạn|zen <sw. V.; hat: 1. (ein musikalisches Werk) in Tanz umsetzen: In Gelsenkirchen vertanzte Bernd Schindowski Bachs „Johannispassion“ (Welt 1. 2. 91, 1); Eines der nachdenklichsten ... Werke der deutschen Musikliteratur, Johann… …   Universal-Lexikon

  • Ver — Ver, eine sehr alte Partikel, in der Deutschen sowohl, als allen mit derselben verwandten Sprachen, welche ehedem auch für sich allein üblich war; aber jetzt nur noch in der Ableitung vorkommt, wo sie von einer sehr mannigfaltigen Bedeutung ist,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Melancholie — 1. Kein Melancholey ist ohn böse Geister, sagen die Aertzte. – Petri, II, 417. 2. Melancholei ist des Todes Buhlerei (Fischerei). 3. Melancholey ist fantasey. – Lehmann, 754, 3. »Es ist jmmer Nacht beym trawrigen.« 4. Melancholie ist des Teufels… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.