Viehschatz, der


Viehschatz, der

Der Viehschatz, des -es, plur. inusit. an einigen Orten, eine Abgabe, welche von dem Viehe, das jemand hält, gegeben wird; die Viehsteuer.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Viehschatz — Den Begriff Schatzung (mhd. schatzunge „Abgabe, Steuer; Schätzung“) verwendet man heute als zusammenfassende Bezeichnung für den Einzug direkter Steuern im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit. Inhaltsverzeichnis 1 Begriff und Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Große Freie — Beispiel Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Spechtshorn — Wappen Spechtshorns Beschreibung Spechtshorn ist ein Ortsteil der Gemeinde Hohne in der Samtgemeinde Lachendorf im Landkreis Celle, Niedersachsen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Viehsteuer, die — Die Viehsteuer, plur. die n, eine Steuer oder Abgabe von dem Viehe, die Klauensteuer, der Viehschatz …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.