Vierfürst, der


Vierfürst, der

Der Vierfürst, des -en, plur. die -en, ein nach dem Griechischen Tetrarcha gebildetes und nur in der Deutschen Bibel befindliches Wort, wo Herodes ein Vierfürst heißt, weil er nur über den vierten Theil des jüdischen Landes herrschte, welcher Theil denn auch wohl ein Vierfürstenthum genannt wird; eigentlich ein Fürst oder Fürstenthum von vieren.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vierfürst — Vier|fürst 〈m. 16; Antike〉 = Tetrarch * * * Vierfürst,   der Tetrarch (Tetrarchie).   * * * Vier|fürst, der: Tetrarch …   Universal-Lexikon

  • Johannes der Täufer — Johannes (ganz rechts) mit Benedikt von Nursia, Laurentius von Rom und Gregor dem Großen auf einem Bild von Andrea Mantegna (1459) Johannes der Täufer (lat.: Io[h]annes Baptista, hebr.: ‏יוֹחָנָן הַמַּטְבִּיל‎, oder …   Deutsch Wikipedia

  • St. Johannes der Täufer — Johannes (ganz rechts) mit Benedikt von Nursia, Laurentius von Rom und Gregor dem Großen auf einem Bild von Andrea Mantegna (1459). Johannes der Täufer יוֹחָנָן הַמַּטְבִּיל (lat. Io(h)annes Baptista, heb. Jochanan ben Sacharja …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes der Täufer — hat seinen Beinamen daher erhalten, weil er Jesum, ehe dieser sein Werk antrat, im Jordan taufte, Er wurde 6 Monate vor Jesu aus einer diesem verwandten Familie geboren. Er bereitete sich frühe zum Religionslehrer vor, und trat dann als strenger… …   Damen Conversations Lexikon

  • Johannes d. Täufer — Johannes (ganz rechts) mit Benedikt von Nursia, Laurentius von Rom und Gregor dem Großen auf einem Bild von Andrea Mantegna (1459). Johannes der Täufer יוֹחָנָן הַמַּטְבִּיל (lat. Io(h)annes Baptista, heb. Jochanan ben Sacharja …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt Hans — Johannes (ganz rechts) mit Benedikt von Nursia, Laurentius von Rom und Gregor dem Großen auf einem Bild von Andrea Mantegna (1459). Johannes der Täufer יוֹחָנָן הַמַּטְבִּיל (lat. Io(h)annes Baptista, heb. Jochanan ben Sacharja …   Deutsch Wikipedia

  • Herodes — Herōdes der Große, König der Juden, Sohn des Idumäers Antipater, geb. 73 v. Chr., 47 Statthalter von Galiläa, dann auch von Samaria und Cölesyrien, 41 Vierfürst, 37 König von Judäa unter röm. Hoheit, behauptete sich, von den Juden gehaßt, durch… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Herodes Antipas — (* um 20 v. Chr. in Judäa; † um 39 n. Chr. in Lugdunum, Südgallien) war der Sohn Herodes’ des Großen und der Samaritanerin Malthake, der zur Zeit Jesu als Tetrarch in Galiläa herrschte. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Herodes Antipas in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Herodes Philippos — († 34), häufig kurz Philippos oder Philippus genannt, war von 4 v. Chr. bis zu seinem Tode Tetrarch (Vierfürst) von Ituräa, Golan und Trachonitis. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Heirat mit Salome 3 Regierung als …   Deutsch Wikipedia

  • Herodes Philippos (Tetrarch) — Herodes Philippos († 34), häufig kurz Philippos oder Philippus genannt, war von 4 v. Chr. bis zu seinem Tode Tetrarch (Vierfürst) von Ituräa, Golan und Trachonitis. Philippos war ein Sohn des römischen Klientelkönigs Herodes’ des Großen und… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.