Vierpaß, der


Vierpaß, der

Der Vīerpáß, des -sses, plur. die -e, ein nur bey einigen Handwerkern übliches Wort, ein abgemessenes auf oder in einen andern Körper passendes Viereck zu bezeichnen. Bey den Tischlern wird das Fensterfutter, welches die inwendigen Seiten des Fensters bekleidet, auch ein Vierpaß genannt. Bey den Schlössern ist der Vierpaß ein Band von flachem Eisen, welches um einen Schorstein gelegt wird, damit er nicht springe.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vierpaß — Vierpass mit Dreiviertelkreisbögen Drei , Vier , Fünf und Sechspass sind häufige Ornamente der Gotik. In der Architektur wurden sie vor allem im Maßwerk, bei der Gestaltung von Fenstern, genutzt; auch auf Münzen sind sie zu finden. Maßwerk mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Herz der Altmark — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Stadt der Backsteingotik — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Saerbeck — Die Liste der Baudenkmäler in Saerbeck enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Saerbeck im Kreis Steinfurt in Nordrhein Westfalen (Stand: September 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Gem …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Saalekreis — Diese Liste zeigt die Wappen der Verwaltungsgemeinschaften, Städte und Gemeinden sowie Wappen von ehemals selbstständigen Gemeinden und aufgelösten Landkreisen im Saalekreis in Sachsen Anhalt. Wappen des Saalekreises[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Landkreis Schmalkalden-Meiningen — Diese Liste erfasst alphabetisch geordnet die Wappen der Städte und Gemeinden des Landkreises Schmalkalden Meiningen in Thüringen (Deutschland). Wappen des Landkreises Schmalkalden Meiningen …   Deutsch Wikipedia

  • Pflanzenranke — Sprossranke der Gurke (Cucumis sativus). Bei Pflanzen werden als Ranke Umbildungen von Sprossachsen, von Blättern oder Blattteilen bezeichnet, die stängel oder fadenförmig sind und sich an einem Substrat festhalten, indem sie dieses umschlingen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Rankengeschlinge — Sprossranke der Gurke (Cucumis sativus). Bei Pflanzen werden als Ranke Umbildungen von Sprossachsen, von Blättern oder Blattteilen bezeichnet, die stängel oder fadenförmig sind und sich an einem Substrat festhalten, indem sie dieses umschlingen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Rankenwerk — Sprossranke der Gurke (Cucumis sativus). Bei Pflanzen werden als Ranke Umbildungen von Sprossachsen, von Blättern oder Blattteilen bezeichnet, die stängel oder fadenförmig sind und sich an einem Substrat festhalten, indem sie dieses umschlingen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Rankwerk — Sprossranke der Gurke (Cucumis sativus). Bei Pflanzen werden als Ranke Umbildungen von Sprossachsen, von Blättern oder Blattteilen bezeichnet, die stängel oder fadenförmig sind und sich an einem Substrat festhalten, indem sie dieses umschlingen.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.