Vierschrötig


Vierschrötig

Vierschrötig, adj. & adv. 1. Eigentlich, viereckig, entweder so, daß es elliptisch für viereckig geschroten stehet, oder auch, wie vierspaltig, in vier Stücke oder Theile geschroten bedeutet. Indessen ist es in dieser eigentlichen Bedeutung wenig üblich. 2. Figürlich ist vierschrötig in der harten und niedrigen Sprechart, sowohl stark und plump von Gliedern, Lat. quadratus, ein vierschrötiger Bauer; als auch plump und grob von Sitten, und darin gegründet. Ein grober vierschrötiger Mensch. Eine vierschrötige Antwort.

Anm. Viereckig und vierkantig werden in ähnlichem, obgleich nicht so hartem, figürlichen Verstande gebraucht. An andern Orten ist vierschützig und vierschossen gleichfalls für stark von Gliedern und plump üblich. Im Griechischen ist τετράγονος, in gutem Verstande, ein standhafter unbeweglicher Mann.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • vierschrötig — vierschrötig:⇨plump(1) vierschrötig→klobig …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vierschrötig — Adj erw. reg. (16. Jh.), mhd. vierschrœtec, älter vierschrœte, ahd. fiorscrōti Stammwort. Zu ahd. scrōt Schnitt (Schrot). Die Bedeutung ist eigentlich viereckig , in bezug auf Glieder klobig, plump . deutsch s. vier, s. Schrot …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • vierschrötig — ↑ Schrot …   Das Herkunftswörterbuch

  • Vierschrötig — * Der ist vierschrötig. Vgl. darüber Harsdörffer, Schauplatz, Bd. 6, Nr. 144, S. 156 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • vierschrötig — stämmig; gedrungen * * * vier|schrö|tig [ fi:ɐ̯ʃrø:tɪç] <Adj.>: (von Männern) von breiter, kräftiger, gedrungener Gestalt und dabei derb ungehobelt wirkend: ein großer, vierschrötiger Kerl kam auf uns zu. Syn.: ↑ bäurisch, ↑ grobschlächtig… …   Universal-Lexikon

  • vierschrötig — vier|schrö|tig (stämmig) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • stämmig — vierschrötig; gedrungen * * * stäm|mig [ ʃtɛmɪç] <Adj.>: athletisch gebaut und meist gedrungen: ein stämmiger Bursche; sie ist ganz schön stämmig. Syn.: ↑ kompakt (ugs.), ↑ untersetzt. * * * stạ̈m|mig 〈Adj.〉 1. nicht groß, aber kräftig,… …   Universal-Lexikon

  • dick — 1. aufgeschwollen, ausladend, bauchig, behäbig, beleibt, breit, dickbäuchig, dickleibig, dicklich, drall, fleischig, füllig, gedrungen, gewaltig, groß, gut genährt, korpulent, mächtig, massig, mollig, plump, prall, rund, rundlich, stämmig, stramm …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • klobig — massig, plump, schwerfällig, unbeholfen, unförmig, ungeschickt, ungraziös, vierschrötig, wuchtig; (geh.): ungefüge, ungelenk, ungestalt; (abwertend): grobschlächtig, klotzig, ungeschlacht. * * * klobig:⇨plump(1)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • plump — 1. a) korpulent, massig, unförmig, vierschrötig, wuchtig; (geh.): ungefüge, ungestalt; (abwertend): klobig, klotzig, ungeschlacht. b) derb, grobschlächtig, hilflos, schwerfällig, tollpatschig, unbeholfen, ungehobelt, ungeschlacht, ungewandt; (geh …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.