Viertheilen


Viertheilen

Viertheilen, (sprich virrtheilen, im gemeinen Leben vírrteln,) verb. regul. act. in vier Theile theilen, am häufigsten von derjenigen Strafe eines Missethäters, da dessen Körper von dem Henker in vier Theile getheilet wird. Daher die Viertheilung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Viertheilen — (Dissectio in quatuor partes), eine Todesstrafe, geschah durch Aufreißen des Leibes, Vergrabung der Eingeweide u. Zerhacken des Körpers. Zuweilen wurde der Verbrecher auch durch vier Pferde ob. andere gewaltsame Mittel in vier Stücke zerrissen;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nordischer Krieg — Nordischer Krieg. Das Schwedische Reich hatte durch die Sache Gustav Adolfs u. seiner Nachfolger u. der daraus hervorgegangenen vortheilhaften Friedensschlüsse von Westfalen, Roeskilde, Kopenhagen u. Oliva eine bedeutende Vergrößerung seines… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Patkul — Patkul, Johann Reinhard (Reginald) von P., ein Livländer, geb. um 1660 zu Stockholm im Gefängnisse, wohin seine Mutter ihren Gatten, einen Livländer, welcher als Staatsgefangener saß, begleitete; er trat in schwedische Kriegsdienste u. war 1689… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Prince Edward — (spr. Prinns Eduard, Prince Eduard), 1) (St. Johns), Gouvernement (Provinz) in Britisch Nordamerika; enthält blos 2) die Insel P. E. im Lorenzbusen, 99 QM., felsig, klippig, im Innern hügelig; hat mehre Vorgebirge u. Baien, wird durch die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Strafe — (Poena, Vindicta, Animadversio, Coërcitio), jeder Nachtheil, jedes Übel, welches denjenigen trifft, welcher sich eines Unrechtes od. einer unerlaubten Handlung schuldig gemacht hat. I. In ethischer Hinsicht unterscheidet man natürliche S n,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Todesstrafe — (Poena capitis), diejenige Strafe, bei welcher das Strafübel darin besteht, daß dem Verbrecher unter der leitenden Aufsicht des Staates auf eine bestimmte, mehr oder minder schmerzhafte Weise das Leben entzogen wird. A) Wie die Vollziehung jeder… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Verrätherei — (Verrath, Proditio), die widerrechtliche Handlung, durch welche Jemand einem Anderen, bes. einem Feinde, ein ihm anvertrautes Geheimniß offenbart od. überhaupt hinterlistig, durch Täuschung u. Mißbrauch des Vertrauens gegen das Interesse dessen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Deutschland [2] — Deutschland (Antiquitäten). Die Bewohner der Germania magna (s. Deutschland, a. Geogr.), hatten in ältester Zeit keinen gemeinschaftlichen Namen, sie wurden weder unter dem fremden Namen Germanen (s.d.) befaßt (Anfangs nur am Niederrhein), noch… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Enthauptung — Enthauptung, die Tödtung eines Menschen durch Abschlagung des Hauptes vom Rumpfe. Die E. bildet eine der ältesten Vollziehungsarten der Todesstrafe, namentlich wurde dieselbe schon im älteren Rom zur Execution der Todesstrafe angewendet.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hochverrath — (Crimen perduellionis, Perduellio, bei den Römern auch Crimen majestatis), das Verbrechen, welches dadurch begangen wird, daß Jemand gegen den Staat Etwas in der Absicht unternimmt, um denselben auf eine unerlaubte Weise in seiner… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.