Visite, die


Visite, die

Die Visīte, plur. die -n, im gemeinen Leben, aus dem Französischen Visite, der Besuch. Eine Visite bey jemanden machen, einen Besuch. Visite haben, Besuch. In die Visite gehen, in den Besuch.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gegen-Visite, die — Die Ggen Visite, plur. die n, wie Gegenbesuch …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wochen-Visite, die — Die Wóchen Visīte, plur. die n, S. Wochenbesuch …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Visite — Historisch: Ärztliche Visite während der Arbeitstherapie in einer psychiatrischen Einrichtung in Lippstadt Die Visite (lat.: visitare = besuchen), auch ärztliche Visite, bezeichnet im Krankenhaus die Begutachtung des Patienten am Krankenbett… …   Deutsch Wikipedia

  • Visite (Fernsehsendung) — Seriendaten Originaltitel Visite Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Visite — 1. Arztvisite, Krankenhausvisite, Krankenvisite. 2. Besuch, Höflichkeitsbesuch; (geh.): Aufwartung; (ugs.): Stippvisite. * * * Visite,die:1.⇨Höflichkeitsbesuch–2.⇨Krankenbesuch VisiteBesuch,Krankenbesuch,Arztvisite;ugs.:Stippvisite,kurzerBesuch …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Visite — die Visite, n (Aufbaustufe) Begutachtung des Patienten am Krankenbett durch einen oder mehrere Ärzte Synonyme: Arztvisite, Krankenvisite, Krankenhausvisite Beispiele: Die Assistenzärzte begleiten den Professor bei der Visite. In diesem… …   Extremes Deutsch

  • Visite — Sf erw. fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. visite, zu frz. visiter besuchen , aus l. vīsitāre, eigentlich oft sehen , einem Intensivum zu l. vidēre (vīsum) sehen . Die veraltende Bedeutung Besuch noch in Visitenkarte. Verb: visitieren; …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Visite — »Besuch (veraltet, aber noch scherzhaft); Krankenbesuch des Arztes«: Das Fremdwort wurde im 17. Jh. aus gleichbed. frz. visite entlehnt, das von frz. visiter »besuchen; besichtigen; durchsuchen« (s. u.) abgeleitet ist. – Dazu stellt sich die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Die Glasglocke — (englisch The Bell Jar) ist der einzige Roman der amerikanischen Schriftstellerin Sylvia Plath, die vor allem als Lyrikerin bekannt wurde. Er begleitet seine Protagonistin Esther Greenwood durch den Sommer des Jahres 1953, der mit einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Die andere Seite des Himmels — (engl. Originaltitel The Other Side of the Sky) ist eine Sammlung von Science Fiction Kurzgeschichten des britischen Autors Arthur C. Clarke aus dem Jahr 1958. Die einzelnen Geschichten sind in den Jahren 1949 bis 1958 in verschiedenen Zeitungen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.