Vogeldunst, der


Vogeldunst, der

Der Vogeldunst, des -es, plur. car. ein Nahme des feinsten Schrotes oder gekörnten Bleyes, womit man nach Vögeln zu schießen pflegt; auch nur Dunst schlechthin.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vogeldunst — Vogeldunst, der feinste Schrot (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Vogeldunst — Vogeldunst,der:⇨Schrot(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Vogeldunst — Animation der Herstellung Der Schrotkugelturm in der Berliner Victoriastadt Schrotkugeln sind kleine Kugeln aus Metall, die in Fo …   Deutsch Wikipedia

  • Vogeldunst — Vo|gel|dunst 〈m. 1u; unz.; Jägerspr.〉 = Vogelschrot * * * Vogeldunst,   Dunst, Jagdwesen: Schrot.   * * * Vo|gel|dunst, der (Jägerspr.): ↑Dunst (2) …   Universal-Lexikon

  • Vogeldunst — Vo|gel|dunst, der; [e]s (Jägersprache feinster Schrot) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Rehposten — Animation der Herstellung Der Schrotkugelturm in der Berliner Victoriastadt Schrotkugeln sind kleine Kugeln aus Metall, die in Fo …   Deutsch Wikipedia

  • Schrotkugel — Schrotkugeln aus einer Flintenpatrone Animation der Herst …   Deutsch Wikipedia

  • Schrot — [ʃro:t], der oder das; [e]s, e: a) grob gemahlene Getreidekörner: Brot aus Schrot backen; das Vieh mit Schrot füttern; Getreide zu Schrot mahlen. Zus.: Futterschrot, Roggenschrot, Weizenschrot. b) kleine Kügelchen aus Blei für die Patronen… …   Universal-Lexikon

  • Schrotgießerei — Schrotgießerei, Anstalt, in welcher das zum Schießen gebrauchte Bleischrot (Schrot, Hagel) gegossen wird. Beim Schmelzen des Bleies bringt man auf 10 Centner Blei etwa 10 Pfund Realgar od. 4–5 Pfund weißes Arsenik, letzteres mit gestoßener… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schrot [1] — Schrot (Blei , Flintenschrot, Hagel), erstarrte Bleitropfen von 1,25 mm (Dunst, Vogeldunst) bis gegen 6 mm (Rehposten, Posten, Roller, Schwanenschrot) Durchmesser, wird besonders bei der niedern Jagd aus Schrotgewehren (Flinten) verschossen. Zur… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.