Vogelkirsche, die


Vogelkirsche, die

Die Vogelkirsche, plur. die -n, eine Art kleiner süßer Kirschen, deren Baum daher der Vogelkirschbaum genannt wird; Prunus auium Linn. mit rother Frucht; Twieselbeere, Kasbeere. Die schwarze Vogelkirsche, Prunus Padus Linn. welche in andern Gegenden Ahlkirsche, Alpkirsche, Traubenkirsche, Hohlkirsche, Haubeere, Waldkirsche, Elsebeere, im Nieders. Wispelbeere, und der Baum Altbaum, Stinkbaum, Drachenbaum, Hundebaum, in Tyrol Elxen, in wendischen Gegenden Patscherpe, Scherpke genannt wird. Siehe auch Elsebeere. An manchen Orten, heißt die Hecken- oder Zaunkirsche, Lonicera Xylosteum Linn. sowohl Ahlkirsche als Vogelkirsche. Die Afrikanische Vogelkirsche, ist eine Art Eisenholzes, Sideroxylon melanophleus Linn.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vogelkirsche — Wenn die Vogelkirsche grün wird, ist dem Vollmond nicht zu trauen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Vogelkirsche — Vogel Kirsche Vogel Kirsche (Prunus avium) Systematik Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae) Or …   Deutsch Wikipedia

  • Vogelkirsche — Prunus avium (fachsprachlich); Süßkirsche * * * Vo|gel|kir|sche 〈f. 19〉 1. Frucht der Eberesche 2. Süßkirschensorte: Prunus avium ssp. silvestris * * * Vo|gel|kir|sche, die: Kirsche einer Wildform mit kleinen, schwarzen, bittersüß schmeckenden… …   Universal-Lexikon

  • Kirsche, die — Die Kirsche, plur. die n, eine Art des Steinobstes, welche in einer runden gemeiniglich sehr saftigen Frucht an einem langen dünnen Stiele bestehet, und die Frucht des Kirschbaumes oder Kirschenbaumes ist; Prusus Cerasus L. Gartenkirsche oder… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Scherpche, die — Die Schêrpche, Schêrpe, Schêrpke, ein Nahme, welchen in einigen gemeinen Mundarten verschiedene Beeren, und die Stauden, auf welchen sie wachsen, führen. 1) Die Vogelkirsche, Prunus Padus L. welche auch Patscherpe, Scherpchenpapst und… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ahlkirsche, die — Die Ahlkirsche, plur. die n. 1) An einigen Orten, besonders in Schlesien, die Frucht des schwarzen Vogelkirschbaumes, und dieser Baum selbst; Prunus Padus, L. S. Vogelkirsche. 2) In andern Gegenden führet die Zaun oder Heckenkirsche, Lonicera… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Patscherpe, die — Die Patschêrpe, plur. die n, ein Nahme, welchen im gemeinen Leben einiger Gegenden zweyerley Früchte und die Gewächse, welche sie tragen, bekommen. 1) Die Vogelkirsche, Prunus Padus L. welche an andern Orten auch Scherbche, und Scherbke genannt… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Alpkirsche, die — Die Alpkirsche, plur. die n, in einigen Gegenden, ein Nahme der schwarzen Vogelkirsche, welches S …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Haubeere, die — Die Haubêêre, plur. die n. 1) In einigen Gegenden ein Nahme der Schlingbeeren oder Mehlbeeren, daher der Strauch, welcher sie trägt, auch Haubeerenstrauch oder Hauberrenholz genannt wird; Viburnum Lantana L. Vermuthlich wegen der an der Spitze… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hohlkirsche, die — Die Hohlkirsche, plur. die n, an einigen Orten ein Nahme der Vogelkirschen, Prunus Padus L. welche an andern Ahlkirschen genannt werden, S. Elsebeere 2. und Vogelkirsche …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.