Vorbinden


Vorbinden

Vorbinden, verb. irregul act. S. Binden. 1. Bey den Jägern werden bey einem Hauptjagen die Leinen vorgebunden, oder es wird vorgebunden, wenn die Leinen der Tücher an Heftel oder Bäume angebunden werden; im Gegensatze des Nachbindens, wenn die Leinen wieder an das andere Ende des Tuches gebunden werden. 2. Vor sich binden, d.i. vor den Unterleib binden. Jemanden ein Tuch vorbinden, vor den Unterleib. Eine Schürze vorbinden. Im Hochdeutschen gebraucht man es nur von dem untern Theile des Leibes. Allein in Augsburg ist, dem Frisch zu Folge, der Vorbinder, ein Streif weißer Leinwand, welcher bey den Leichen über das Kinn und den Mund gezogen wird. 3. Einem vorbinden, als ein Neutrum, in der Landwirthschaft, ihm im Binden der Garben in der Ernte zuvor kommen. 4. Einem etwas vorbinden, könnte auch bedeuten, es in jemandes Gegenwart binden, damit er es nachbinden lerne. So auch das Vorbinden.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorbinden — Vorbinden, 1) etwas zu Anfänge eines Buchs einbinden; 2) die Leinen der Tücher an Heftel od. Bäume binden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • vorbinden — vor||bin|den 〈V. tr. 111; hat; umg.〉 vor etwas binden, vorn umbinden ● sich eine Schürze vorbinden * * * vor|bin|den <st. V.; hat: vorn umbinden: dem Kind ein Lätzchen v.; sich eine Schürze v. * * * vor|bin|den <st. V.; hat: 1. vorn… …   Universal-Lexikon

  • vorbinden — (sich jem.) sich jemanden vorknöpfen, zur Rechenschaft ziehen …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • vorbinden — vorbindenv 1.sichjnvorbinden=jnheftigzurechtweisen.Gemeintistwohl,daßderBetreffendeanderHalsbinde(Krawatte)ergriffenundnichtlosgelassenwird,biserdieRügezuEndeangehörthat.Seitdemspäten19.Jh.,studundsold.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • vorbinden — vor|bin|den …   Die deutsche Rechtschreibung

  • vornehmen — ausführen; durchführen; umsetzen; realisieren; effektuieren; verwirklichen; bewerkstelligen (umgangssprachlich); in die Praxis umsetzen; ins Auge fassen (umgangssprachlich); vormerken …   Universal-Lexikon

  • Schürze — Arbeitskittel; Kittel; Schurz * * * Schür|ze [ ʃʏrts̮ə], die; , n: Kleidungsstück, das zum Schutz der übrigen Kleidung über dieser getragen wird: beim Kochen trage ich immer eine Schürze; eine geblümte, frische Schürze; eine Schürze voll Äpfel;… …   Universal-Lexikon

  • Maske — Mas|ke [ maskə], die; , n: 1. a) etwas, was man vor dem Gesicht trägt, um nicht erkannt zu werden: er trug beim Faschingsball die Maske eines Teufels; die Maske ablegen, abnehmen. Syn.: ↑ Larve. Zus.: Fastnachtsmaske, Teufelsmaske. b) mithilfe… …   Universal-Lexikon

  • Guāno — Guāno, unter dem Einfluß der Luft, aber bei Ausschluß von Regen entstandene Zersetzungsprodukte der Exkremente von Seevögeln. Guanolager von großer Mächtigkeit fanden sich hauptsächlich auf Inseln der Westküste Südamerikas (Chincha , Ballestas ,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kupfer — (Cuprum) Cu, Metall, findet sich gediegen draht , moos und baumförmig, in Platten, derb in Körnern und Klumpen weitverbreitet, am häufigsten in den ältern Formationen und besonders auf der Keweenaw Halbinsel am Obern See in Nordamerika (hier in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.