Vorder


Vorder

Vórder, der, die, das vordere, Superl. vorderste, ein Beywort, was vornen ist, im Gegensatze des hintern. Der vordere Theil des Hauses. Die vordern Zimmer, im Gegensatze der hintern. Überall der vorderste seyn. Das vorderste zu hinterst kehren. Die vordern Füße, 2 Macc. 3, 25. Die vordersten Elephanten, Kap. 13, 15. Die vordere Thür.

Anm. Da das r in dem Superlativo vorderste bleibet, so erhellet daraus, das vordere nicht der Comparativ ist, wie fast alle Sprachlehrer behaupten, sondern der Positiv, der vermittelst des adjectivischen e von dem veralteten Nebenworte vorder, für vorn gebildet worden. Das Beywort selbst gehöret unter die mangelhaften, welchen nicht allein der Comparativ, sondern auch die adverbische Form fehlet, statt welcher das Nebenwort vorn gebraucht wird. Nur der Superlativ wird in der Zusammensetzung zuvörderst, vor allen andern, vornehmlich, adverbialiter gebraucht. S. auch hintere, äußere, obere, innere, untere, welche diesem Beyworte in der Form und dem Gebrauche ähnlich sind. Es ist ein sehr altes Wort, indem schon Kero die Vorfahren thie Fordronon nennet. Der Superlativ kommt schon bey dem Notker vor, welcher den vornehmsten Geist forderosto geist nennet. Daß dieses Beywort mit einem v, dessen Abkömmling fördern, befördern aber mit einem f geschrieben wird, gehöret zu dem Willkührlichen in den Sprachen. Übrigens wird dieses Beywort im Positiv gern mit denjenigen Hauptwörtern zusammen gezogen, vor welchen es stehet, in welchem Falle aber die adjectivische Endung wegfällt. Die Vorderthür, das Vorderhaus, die Vorderglieder u.s.f. für die vordere Thür, das vordere Haus, die vordern Glieder. Folgende sind nur einige zur Probe.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • vorder... — vorder… [ fɔrdər…] <Adj.>: sich vorn befindend: die vorderen Zähne; im vorderen Teil des Hauses; wir saßen in der vordersten (ersten) Reihe. * * * vọr|der... <Adj.> [mhd. vorder, ahd. fordaro; urspr. Komp. von ↑vor]: vorn befindlich …   Universal-Lexikon

  • vorder — vorder: Das Adjektiv mhd. vorder, ahd. fordaro »vorn befindlich, früher« ist eine allein im Dt. erhaltene germ. Komparativbildung zu ↑ vor, die heute nur räumlich gebraucht wird. Als Gegenwort zu ↑ hinter bildet es Zusammensetzungen mit… …   Das Herkunftswörterbuch

  • vorder — Adj std. (9. Jh.), mhd. vorder, ahd. ford(a)ro, fordrōro, furdiro Stammwort. Eine alte Gegensatzbildung mit dem Suffix ig. * tero zu dem unter vor behandelten Komplex. Altvorder(e)n (Altvordern), befördern, fordern. ✎ Henzen (1969), 24 132.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Vorder... — Vorder... [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Vorderteil • Vorderseite • vordere(r, s) Bsp.: • Auf der Vorderseite des Hauses sind zwei Eingänge …   Deutsch Wörterbuch

  • vorder- — In den vorderen Reihen sind noch Plätze frei …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • vorder… — vọr|der… <Adj.> [mhd. vorder, ahd. fordaro; urspr. Komp. von ↑ 1vor]: vorn befindlich: der vordere Eingang; die vorderen Räder des Wagens; im Wettkampf einen vorderen, einen der vorderen Plätze belegen; an der vordersten Front kämpfen;… …   Universal-Lexikon

  • vorder- — См. anteriore …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • vorder- — vọr·de·r [f ] Adj; nur attr, nicht adv; vorn befindlich oder befestigt ↔ hinter : die vorderen Räder des Autos; einen Platz in der vordersten Reihe haben || K : Vorderachse, Vorderausgang, Vordereingang, Vorderfront, Vorderhaus, Vorderrad,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • vorder — vödder …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Vorder Westen Kassel — (Кассель,Германия) Категория отеля: Адрес: Different locations in Kassel, Vord …   Каталог отелей


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.