Vorderhand, die


Vorderhand, die

Die Vorderhand, plur. inusit. der vordere Theil der äußern Hand zunächst an der Handwurzel, Carpus; zum Unterschiede von der Hinterhand und den Fingern. S. Vorhand.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Stadt der Träumenden Bücher — ist ein Roman von Walter Moers aus dem Jahr 2004. Wie bereits in einem der früheren Zamonien Bücher (Ensel und Krete) gibt Moers vor, ausschließlich als deutscher Übersetzer eines Werkes des zamonischen poeta laureatus Hildegunst von Mythenmetz… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Stadt der träumenden Bücher — ist ein Roman von Walter Moers aus dem Jahr 2004. Wie bereits in einem der früheren Zamonien Bücher (Ensel und Krete) gibt Moers vor, ausschließlich als deutscher Übersetzer eines Werkes des zamonischen poeta laureatus Hildegunst von Mythenmetz… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorderhand — Vorhand * * * vọr|der|hand 〈Adv.; veraltet〉 vorläufig, einstweilen, zunächst [→ vor] * * * vọr|der|hand [auch: … hant ] <Adv.> (bes. österr., schweiz., sonst veraltend): einstweilen, zunächst [einmal], vorläufig: das ist v. genug. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Vorderhand — Vọr|der|hand , die; <zu vordere> …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Vorhand, die — Die Vorhand, plur. die hände. 1. Der vordere Theil der Hand, die Vorderhand, S. dieses. 2. Bey den Pferdegelehrten wird der vordere Theil eines Pferdes bis an die Gruppe die Vorhand genannt, zum Unterschiede von der Nachhand oder dem Hintertheile …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Handwurzel, die — Die Handwurzel, plur. die n, der unterste Theil des Armes, wo er mit der Hand verbunden ist; Metacarpus. Andere Zergliederer nennen die Vorderhand oder Oberhand, Carpus, die Handwurzel, da denn der Metacarpus bey ihnen die Mittelhand heißt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hinterhand, die — Die Hinterhand, plur. inus. in der Zergliederungskunst, der hintere Theil der äußern Hand, Metacarpus; im Gegensatze der Vorderhand. Bey den Pferden ist die Hinterhand der ganze hintere Theil; zum Unterschiede von der Vorhand und dem Leibe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Rumo & Die Wunder im Dunkeln — Rumo Die Wunder im Dunkeln ist ein moderner Fantasy Roman von Walter Moers (Erstausgabe April 2003). Er ist der dritte Roman der Zamonien Reihe des Autors und schildert die Abenteuer des Wolpertingers Rumo, der in Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär …   Deutsch Wikipedia

  • Rumo & die Wunder im Dunkeln — Rumo Die Wunder im Dunkeln ist ein moderner Fantasy Roman von Walter Moers (Erstausgabe April 2003). Er ist der dritte Roman der Zamonien Reihe des Autors und schildert die Abenteuer des Wolpertingers Rumo, der in Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär …   Deutsch Wikipedia

  • Rumo & Die Wunder im Dunkeln — ist ein moderner Fantasy Roman von Walter Moers (Erstausgabe April 2003). Er ist der dritte Roman der Zamonien Reihe des Autors und schildert die Abenteuer des Wolpertingers Rumo, der in Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär bereits eine Nebenrolle… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.