Vordersegel, das


Vordersegel, das

Das Vordersêgel, des -s, plur. ut nom. sing. die vordern Segel eines Schiffes, dergleichen die an dem Bugspriete und dem Fockemaste sind; zum Unterschiede von den Hintersegeln.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorsegel, das — Das Vorsêgel, des s, plur. ut nom. sing. in der Schiffahrt, die Segel an dem Vordertheile des Schiffes, d.i. die an dem Bogspriete und dem Fockemaste befindlichen Segel; zum Unterschiede von den Hintersegeln. Sie werden auch, und zwar richtiger,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Fock (Segel) — Die Fock (von nd. focken „aufziehen“ ; Plural: Focken) bezeichnet auf Segelschiffen verschiedene Arten eines Segels: Als rechteckiges Rahsegel ist eine Fock das unterste Segel am Fockmast, dem ersten Mast eines rahgetakelten Schiffes mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffe, Schifffahrt — Schiffe, Schifffahrt. Als Geßner s, des lieblichen Idyllendichters, »erster Schiffer« auf leichter Barke sich nur wenige Schritte vom Ufer in das Meer gewagt, und glücklich zurückkehrend, über seine Kühnheit selbst erschrocken, in die Arme der… …   Damen Conversations Lexikon

  • Focke (1), die — 1. Die Focke, plur. die n, ein Holländisches und Niedersächsisches Wort, das untere Segel am Fockmaste, oder dem vordersten Mastbaume, auf großen Schiffen zu bezeichnen; das Focksegel, Franz. la Misaine. Auch das dreyeckige Vordersegel auf… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Focke [1] — Focke, 1) das untere Segel am Fockmast; 2) dreieckiges Vordersegel eines kleineren Schiffes; 3) so v.w. Vordertheil des Schiffes; 4) (Tuchm.), ein Stück Faden, welches zu wenig gedreht ist …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.