Vordertheil, das


Vordertheil, das

Das Vordertheil, des -es, plur. die -e, das vordere Theil eines Dinges; zum Unterschiede von dem Hintertheile. Das Vordertheil eines Schiffes, eines Hauses u.s.f.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gallion, das — Das Galliōn, des es, plur. die e, an den großen Schiffen, das Vordertheil des Schiffes. Das Gallion gegen Land kehren. Holländ. Galjoen. S. Gölle und Gelte …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kabelgatt, das — Das Kabelgatt, des es, plur. die e, derjenige Raum gegen das Vordertheil der Schiffe, in welchem die Kabeln und Taue aufbehalten werden; von Gatt, ein Loch, Behältniß. S. 2. Kabel …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Krückenblatt, das — Das Krückenblatt, des es, plur. die blätter, das Blatt oder breite Vordertheil an einer Krücke; zum Unterschiede von der Stange oder dem Stiele …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Halbhemd, das — Das Halbhêmd, des es, plur. die en, ein Hemd, welches nur halb so lang ist, als ein gewöhnliches, oder auch nur ein Vordertheil mit dem Halsbunde hat …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Theil, der — Der Theil, des es, plur. die e, Diminut. das Theilchen. 1. Eigentlich, eines von denjenigen verschiedenen Dingen, aus welchen etwas bestehet, welche Dinge sich wirklich von einander trennen lassen, so daß nach der Trennung die übrigen noch… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Fadenwürmer — Fadenwürmer, 1) (Nematoidea Rud.). Familie der Rund od. Rothwürmer (Amulata); Leib walzig, dünn, glatt, lang, Mund einfach, oft mit Lippen, Röhrchen, Kappen od. Häkchen versehen, aber ohne Augen, Kiemen u. Bewegungsorgane, Darmkanal vom Munde bis …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Reitkunst — Reitkunst, 1) die Kunst, sich der Pferde mit Anstand, Geschicklichkeit u. Sicherheit zum Reiten zu bedienen u. das Pferd dem Willen des Reiters unterthan zu machen. I. Die R. zerfällt A) in die niedere u. höhere. Die niedere R. lehrt auf einem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schiff [1] — Schiff, 1) im Allgemeinen jedes auf einem Kiel erbaute Fahrzeug auf Flüssen wie auf dem Meere; bes. 2) die größeren Arten der Seeschiffe, mit drei Masten (Dreimaster). Sie unterscheiden sich in Kriegsschiffe, Caperschiffe u. Kauffahrer (s.d.a.).… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pferd [1] — Pferd, 1) (Equus), einzige Gattung aus der Familie der einhufigen Thiere; oben u. unten sechs Vorderzähne, 24 Backenzähne mit viereckiger Krone u. Schmelzplättchen; bei dem Hengst sind noch (bei der Stute sehr selten) oben u. unten zwei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wallfisch [1] — Wallfisch (Bartenwall, Balaena), Gattung aus der Ordnung der Walle u. der Familie der Bartenwalle, sie haben keine Rückenflosse; nur zwei Arten: A) Nordischer W. (B. mysticetus s. borealis); Aufenthalt: im Meer, gewöhnlich kalter Gegenden; um des …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.