Vorfluth, die


Vorfluth, die

Die Vorfluth, plur. die -en. 1. Der erste Anlauf der Fluth, oder das erste Wasser, welches mit einer Fluth kommt; Nieders. Vörflood. 2. In Schlesien und andern Gegenden scheinet es auch die Ableitung dieser Vorfluth zu bezeichnen. Alle unterwärts liegende Herrschaften sollen sich nicht weigern, die Gräben durch ihre Gründe zu führen, und solcher Gestalt die Vorfluth zu machen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorfluth — Vorfluth, 1) der Anfang der Fluth, s.d. 2);[686] das zuerst mit der Fluth kommende Wasser; 2) die Ableitung des tiefer stehenden Wassers, damit das weiter oben her kommende Wasser leichter abfließen kann; 3) s.u. Schleuse 1) A) d) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schleuse [1] — Schleuse, 1) (Schiffs , Schifffahrtsschleuse), Wasserbauten, welche zur schiffbaren Verbindung zweier nebeneinanderliegender Gewässer von verschieden hohem Spiegel dienen. Je nachdem die S. in Flüssen behufs Überwindung starker Gefälle, Umgehung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fluth — Fluth, 1) das Austreten eines Binnenwassers über seine normalen Grenzen; 2) das Anschwellen des Meeres im Gegensatz zur Ebbe; Vorfluth, der Anfang der F., wo das Wasser am schnellsten steigt; Halbe F., die Mitte der Fluthzeit: Hinterfluth… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.