Vorgrund, der


Vorgrund, der

Der Vorgrund, des -es, plur. die -gründe, bey einigen, wie Vordergrund, S. dasselbe.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorgrund — Vorgrund, 1) das Land vor einem Deiche, welches bei der Ebbe vom Wasser unbedeckt ist; 2) so v.w. Vordergrund …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Uferdeckwerke — Uferdeckwerke, unmittelbar auf der Uferböschung bewirkte Beteiligungen zur Sicherung gegen Wasserangriff. 1. Deckwerke an Flüssen und Kanälen. Hier erfolgt die Deckung entweder auf geböschten ebenen oder gekrümmten Flächen mittels Berasung,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Untätigkeitsbeschwerde — ist die Bezeichnung für eine besondere Form des Rechtsschutzes, mit der Verfahrensbeteiligte bei längerer Untätigkeit des angerufenen Gerichtes erreichen können, dass das Gericht zu einer Entscheidung oder zu einer Förderung des Prozesses… …   Deutsch Wikipedia

  • Rob Gonsalves — (* 1959 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Künstler, dessen Arbeiten größtenteils dem Magischen Realismus zuzuordnen sind. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Werk 3 Zitate …   Deutsch Wikipedia

  • Watt [1] — Watt (Watten), der schlammige Vorgrund vor einem Deiche, welcher zur Zeit der Fluth unter Wasser steht, zur Zeit der Ebbe in manchen Fällen, jedoch nur mit Gefahr, zu begehen ist …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.