Vorkauf, der


Vorkauf, der

Der Vorkauf, des -es, plur. die -käufe. 1. Die Handlung des Vorkaufens, d.i. da man eine Waare eher als andere kaufet; ohne Plural. Den Höken den Vorkauf der zu Markte kommenden Waaren verbiethen. 2. Das Recht, nach welchem man bey dem Verkaufe eines Dinges vor allen andern den Vorzug hat, sie für eben denselben Preis vor allen andern kaufen kann; das Näherrecht, das Einstandsrecht, in manchen Gegenden der Kaufzug, der Näherkauf.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorkauf — Vorkauf,   Börsenwesen: Wertpapierkauf vor einem Zinstermin oder vor einer Dividendenausschüttung (Dividendenkauf) in der Annahme, dass Zins und Dividendenzahlungen zu verstärkter Nachfrage führen und die entsprechenden Wertpapiere später mit… …   Universal-Lexikon

  • Vorkauf — 1. Durch Vorkauf und Auskauf, böser Münze freien Lauf wird der Arme gefressen auf. – Simrock, 5543. 2. Fürkauf und Wucher sind gemein, glosiert mit einem guten schein. – Petri, II, 321 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Vorkauf — Berufsname für den Kleinhändler, der das Recht hatte, nicht abgesetzte Waren nach Beendigung des Marktes aufzukaufen, um sie auf dem nächsten Markt mit Gewinn wieder zu verkaufen (zu mhd. vürkoufe, vürkoufer) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Kauf, der — Der Kauf, des es, plur. die Käufe, von dem Zeitworte kaufen, doch nur in dessen engsten Bedeutung, die Erwerbung des Eigenthumes einer Sache von einem andern gegen ein von demselben bewilligtes Geld; zum Unterschiede so wohl von dem Verkaufe, als …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Einstand, der — Der Einstand, des es, plur. inus. die Handlung des Einstehens; doch nur noch in einigen wenigen Fällen, in welchen selbst das Verbum ungewöhnlich geworden ist. 1) Der Antritt eines Amtes oder Dienstes, in einigen Gegenden. Daher das Einstandsgeld …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ankauf, der — Der Ankauf, des es, plur. doch nur selten, die Ankäufe, die Handlung des Ankaufens, und zuweilen auch die angekaufte Sache selbst. In Oberdeutschland bedeutet dieses Wort außer dem noch theils die Angabe, das Angeld, oder was man bey einem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kurt Vorkauf — 1954 Kurt Vorkauf war Fußballtrainer in der DDR und wurde 1950 mit Stahl Thale und 1954 mit Vorwärts Berlin DDR Pokalsieger. Vorkauf begann seine Trainertätigkeit nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst bei den Jugendfußballern …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der FDGB-Pokal-Siegertrainer — Diese Liste der FDGB Pokal Siegertrainer nennt alle Fußballtrainer, die den FDGB Pokal der Deutschen Demokratischen Republik gewinnen konnten. Die Siegertrainer Hans Meyer (Foto von 1990) ist gemeinsam mit Heinz Krügel Rekordsiegertrainer… …   Deutsch Wikipedia

  • Näherrecht, das — Das Näherrêcht, des es, plur. inus. das Recht, nach welchem jemand bey dem Verkaufe einer Sache ein näheres Recht auf dieselbe hat, als ein anderer, d.i. sie für eben den Preis, welchen ein anderer gebothen hat, mit dessen Ausschließung kaufen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kaufvertrag (Deutschland) — Der Kaufvertrag besteht nach deutschem Schuldrecht aus zwei auf einander bezogenen, inhaltlich korrespondierenden Willenserklärungen (Angebot und Annahme), durch welche sich der Verkäufer zur Übereignung (vgl. § 929 BGB) der Kaufsache… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.