Vorschieben


Vorschieben

Vorschieben, verb. irregul. act. S. Schieben. 1. Vorwärts schieben. Den Wagen vorschieben, vor die Thür. Auch wohl so viel, als hervor schieben. 2. Vor etwas anders schieben. Den Kasten vorschieben, vor eine Öffnung. Den Riegel vorschieben, vor die Thür.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • vorschieben — V. (Aufbaustufe) etw. nach vorn bewegen oder vorrücken Beispiel: Könnt ihr den Tisch noch ein wenig vorschieben? …   Extremes Deutsch

  • Vorschieben — Vorwölbung; Schwellung; Protrusion (fachsprachlich) * * * vor|schie|ben [ fo:ɐ̯ʃi:bn̩], schob vor, vorgeschoben: 1. a) <tr.; hat nach vorn bewegen, schieben: sie schoben den Wagen ein paar Meter vor; sie schob den Kopf etwas vor. b) <tr.; …   Universal-Lexikon

  • vorschieben — vo̲r·schie·ben (hat) [Vt] 1 etwas vorschieben etwas nach vorne schieben <den Hut, die Mütze, die Unterlippe vorschieben> 2 etwas vorschieben meist einen Riegel vor eine Tür oder ein Tor schieben, damit sie fest verschlossen sind 3 etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • vorschieben — als Vorwand nehmen, anführen, Ausflüchte machen, Ausreden vorbringen, sich berufen, sich beziehen, Bezug nehmen, geltend machen, sich herauslügen, sich herausreden, heucheln, simulieren, sich verschanzen, vorgaukeln, vorgeben, vorschützen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vorschieben — vürschiebe …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • vorschieben — vor|schie|ben …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Vorschieben von Waren — ⇡ Abschnittsschlussverkäufe, ⇡ Räumungsverkäufe …   Lexikon der Economics

  • Einer Sache einen Riegel vorschieben —   »Einer Sache einen Riegel vorschieben« bedeutet »etwas, was nicht länger geduldet werden kann, unterbinden«: Die Spieler werden den Plänen des Verbandes einen Riegel vorschieben. In Ernst Niekischs Lebenserinnerungen mit dem Titel »Gewagtes… …   Universal-Lexikon

  • einen Riegel vorschieben — unterbinden …   Universal-Lexikon

  • Vorwölbung — Vorschieben; Schwellung; Protrusion (fachsprachlich) * * * Vor|wöl|bung, die; , en: 1. <o. Pl.> das [Sich]vorwölben. 2. vorgewölbte Stelle, Fläche. * * * Vor|wöl|bung, die; , en: 1. <o. Pl.> das [Sich]vorwölben …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.