Vorschneiden


Vorschneiden

Vorschneiden, verb. irregul. welches in gedoppelter Gestalt üblich ist. 1. Als ein Neutrum mit dem Hülfsworte haben. (1) Vor andern schneiden, der Ordnung nach. So schneidet unter den Schnittern derjenige vor, welcher der erste in der Reihe derselben ist. Wo das Getreide gemähet wird, heißt es vormähen oder vorhauen. (2) In jemandes Gegenwart zum Muster der Nachahmung schneiden, damit er nachschneiden lerne. Zuweilen auch nur in jemandes Gegenwart schneiden, damit er einen Begriff davon bekomme. 2. Als ein Activum, die Speisen vorschneiden, sie für die Gäste zerschneiden, eigentlich wohl, sie für die Gäste zerschneiden und ihnen vorlegen, mit einem Französischen Kunstworte transchiren. Bey Tische vorschneiden. Einen Braten vorschneiden. Daher das Vorschneiden. Siehe auch Vorschnitt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vorschneiden — Vorschneiden, 1) der Ordnung nach vor Andern schneiden, bes. in der Landwirthschaft unter der Reihe der Schnitter der erste, der Vorschneider (Vorschnitter) sein; 2) bei Tische die Speisen zerschneiden u. den Gästen vorlegen; an Höfen ist dazu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Vorschneiden — 1. Wer vorschneidet, be(er)hält nicht das Beste für sich. Holl.: Die voorsnijdt, hoodt het slechtste voor zich. (Harrebomée, II, 273a.) *2. Thessalisch vorschneiden. – Ausland, 1864, S. 412. Bei den Speisen grosse Stücke machen, wie die äolischen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • vorschneiden — vor||schnei|den 〈V. tr. 224; hat〉 vorher zerschneiden, aufschneiden (Braten, Brot, Wurst) * * * vor|schnei|den <unr. V.; hat: a) in mundgerechte Stücke schneiden: dem Kind das Würstchen v.; b) (vor dem Servieren) aufschneiden …   Universal-Lexikon

  • Vorschneider — Vorschneider,   1) Bodenbearbeitung: vor dem Pflugkörper angebrachtes Messer (Sech) zum Vorschneiden von stark durchwurzeltem Boden.    2) Metallbearbeitung: Handgewindebohrer zum Vorschneiden eines Innengewindes …   Universal-Lexikon

  • Histopathologie — Als Pathologie wird in der Medizin die Erforschung und Lehre von der Herkunft (Ätiologie), der Entstehungsweise (Pathogenese), der Verlaufsform und der Auswirkungen von krankhaften bzw. abnormen Einzelphänomenen (Symptomen) oder Symptomverbänden… …   Deutsch Wikipedia

  • Laser-Mikrotom — Rotationsmikrotom mit feststehendem Glasmesser und beweglicher Probe Ein Mikrotom (von griech. mikros „klein“ und temnein „schneiden“) ist ein Schneidegerät, mit dem man sehr dünne Schnitte erstellen kann. Es dient zur Herstellung mikroskopischer …   Deutsch Wikipedia

  • Lasermikrotom — Rotationsmikrotom mit feststehendem Glasmesser und beweglicher Probe Ein Mikrotom (von griech. mikros „klein“ und temnein „schneiden“) ist ein Schneidegerät, mit dem man sehr dünne Schnitte erstellen kann. Es dient zur Herstellung mikroskopischer …   Deutsch Wikipedia

  • Lederprägen — Eine Punzierung ist eine Prägung in Metall oder Leder, das Motiv ist also in das Material versenkt als Negativ zu sehen. In der Regel versteht man darunter das Eintreiben von Mustern und Formen in das Material in Handarbeit. Als Werkzeug… …   Deutsch Wikipedia

  • Mikrotom — Rotationsmikrotom mit feststehendem Glasmesser und beweglicher Probe Ein Mikrotom (von griech. μικρός, mikros „klein“ und τέμνειν, temnein „schneiden“) ist ein Schneidegerät, mit dem man sehr dünne Schnittpräparate erstellen kann. Es dient zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Pathologe — Als Pathologie wird in der Medizin die Erforschung und Lehre von der Herkunft (Ätiologie), der Entstehungsweise (Pathogenese), der Verlaufsform und der Auswirkungen von krankhaften bzw. abnormen Einzelphänomenen (Symptomen) oder Symptomverbänden… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.