Vorschneider, der


Vorschneider, der

Der Vorschneider, des -s, plur. ut nom. sing. Fämin. die Vorschneiderinn. 1. Von dem Neutro, derjenige, welcher in der Ernte den übrigen Schnittern vorschneidet, der erste unter ihnen ist, der Ordnung nach; in einigen Gegenden auch der Vorschnitter, wo das Getreide gemähet wird, der Vormähder. 2. Von dem Activo, eine Person, welche die Speisen vorschneidet, und an Höfen oft ein eigener Beamter, der dieses zu thun verbunden ist, im mittlern Latein. Dapisoida. In Polen hatte man einen Kron-Großvorschneider von Pohlen, und einen Großvorschneider von Litthauen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Der Räuber (Film) — Filmdaten Originaltitel Der Räuber Produktionsland Österreich, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Vormähder, der — Der Vormähder, des s, plur. ut nom. sing. von dem folgenden Zeitworte, der erste und vorderste unter den Mähdern, welchem die übrigen nachmähen. Wo das Getreide nicht gemähet, sondern geschnitten wird, heißt er der Vorschneider oder Vorschnitter …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Vorschnitter, der — Der Vorschnitter, S. Vorschneider …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Liste der Mitglieder des Preußischen Herrenhauses — Die Liste der Mitglieder des Preußischen Herrenhauses führt die Mitglieder des Preußischen Herrenhauses auf, das ab 1855 die Erste Kammer des Preußischen Landtags nach der Verfassungsurkunde für den preußischen Staat vom 31. Januar 1850, geändert …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Filmpreis 2010 — Logo der Deutschen Filmakademie …   Deutsch Wikipedia

  • Brauttafel — Der Kupferstich Brauttafel von Frans Hogenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Gewindeschneidwerkzeuge [1] — Gewindeschneidwerkzeuge. Bei der Herstellung werden Gewinde seltener mittels Gewindestahls geschnitten; man benutzt hauptsächlich Gewindeschneidwerkzeuge (Gewindebohrer und Schneideisen) zur Herstellung von Innen bezw. Außengewinden. Als Material …   Lexikon der gesamten Technik

  • Truchsess (Hofamt) — Truchsess: Darstellung auf einem Kartenspiel von 1455 Truchsess war ein Hofamt in der mittelalterlichen Hofgesellschaft. Der Ausdruck stammt von althochdeutsch truhtsâzo für ‚Vorgesetzter des Trosses‘ ( …   Deutsch Wikipedia

  • Hobeln, Hobel, Hobelmaschinen — Hobeln, Hobel, Hobelmaschinen. Unter Hobeln versteht man Verfahren zur Bearbeitung von Holz, Metall u.s.w. durch Abnahme von Spänen. Diese erfolgt bei den Handhobeln, den Metallhobelmaschinen und einigen Arten von Holzhobelmaschinen durch eine im …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hobel — Handhobel Seitenansicht eines Handhobels (Hobelkasten Rotbuche, Hobelsohle Weißbuche) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.