Vorspringen


Vorspringen

Vorspringen, verb. irregul. neutr. (S. Springen.) 1. Mit dem Hülfsworte haben. Einem vorspringen, in dessen Gegenwart springen, sowohl, damit er es sehe, als auch, damit er nachspringen lerne. 2. Mit dem Hülfsworte seyn. (1) Einem vorspringen, ihm durch Springen zuvor kommen, einen Vorsprung vor ihm gewinnen. Auch zuweilen figürlich, wo man jemanden vorspringet, wenn man schnell über ihn befördert wird. (2) Vorwärts springen, wo es am häufigsten figürlich für vorragen gebraucht wird. Die Ecke des Hauses springt ein wenig vor, raget vor. Vorspringende Winkel, Zierrathen u.s.f.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • vorspringen — vorspringen, Vorsprung ↑ springen …   Das Herkunftswörterbuch

  • vorspringen — V. (Aufbaustufe) einen Sprung nach vorne machen Beispiel: Die Kinder sprangen aus ihrem Versteck vor …   Extremes Deutsch

  • vorspringen — vor|sprin|gen [ fo:ɐ̯ʃprɪŋən], sprang vor, vorgesprungen <itr.; ist: 1. aus einer bestimmten Stellung heraus [plötzlich] nach vorn springen: er sprang aus dem Versteck, aus der Deckung vor; plötzlich kam sie hinter der Mauer vorgesprungen. 2.… …   Universal-Lexikon

  • vorspringen — herausragen, herausstehen, hervorragen, hervortreten, überragen, überstehen, vorragen, vorstehen; (Archit.): auskragen, vorkragen; (bes. Archit.): überhängen. * * * vorspringenüberstehen,vorstehen,herausstehen,vorragen,hervorragen,überhängen,überr… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vorspringen — vo̲r·sprin·gen (ist) [Vi] etwas springt vor etwas steht aus einer senkrechten Fläche heraus ≈ etwas steht vor <ein Erker, ein Dach, ein Felsen; ein vorspringendes Kinn> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • vorspringen — vürspringe …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • vorspringen — vor|sprin|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Vorspringen des Oberkiefers — Prognathie (fachsprachlich) …   Universal-Lexikon

  • Prognathie — Vorspringen des Oberkiefers * * * ◆ Pro|gna|thie 〈f. 19; Med.〉 das Vorstehen des Oberkiefers, eine Kieferanomalie; Ggs Progenie; →a. Orthognathie [<grch. pro „vor“ + gnathos „Kiefer“] ◆ Die Buchstabenfolge pro|gn... kann in Fremdwörtern auch… …   Universal-Lexikon

  • Vorsprung — vorspringen, Vorsprung ↑ springen …   Das Herkunftswörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.