Vortheilen


Vortheilen

* Vórtheilen, verb. regul. neutr. welches mit dem Hülfsworte haben gebraucht wird, aber nur im gemeinen Leben einiger Gegenden üblich ist, auf seinen Vortheil, d.i. Gewinn, Nutzen, bedacht seyn, besonders, so fern solches auf eine unerlaubte Art geschiehet.


Bürger sind Füchse zum Schmeicheln und Schmiegen,

Vortheln, Berücken, Finanzen und Lügen,

Logau.


Wer im Geringen bübelt, wo man nicht viel gewinnt,

Wird mehr in Sachen vortheln, die mehr genießlich sind,

Logau.


Im Hochdeutschen gebraucht man es nur in der Zusammensetzung bevortheilen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johann Ernst Spitzner — ( * 27. April 1731 in Oberalbertsdorf; † 31. August 1805 in Trebitz) war ein deutscher evangelisch lutherischer Theologe, Ökonom und Bienenzüchter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Gottlob Schirach — fue un teólogo y agrónomo del siglo XVIII, nacido en el año 1724 y fallecido en el año 1773, siendo párroco en Lausacia, Alemania. Contenido 1 Apicultura 2 Publicaciones de Adam Gottlob Schirach 3 Libros citados …   Wikipedia Español

  • Venedig [3] — Venedig (Gesch.). Im nordöstlichen Italien, zwischen dem Fluß Athesis, den Karnischen Alpen, dem Timavus u. dem Adriatischen Meere, wohnten im Alterthum die Venĕti, welche Einwanderer waren u. nach Ein. (welche sie mit den paphlagonischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Эверс, Лоренц — первый проректор Юрьевского университета, профессор догматики и нравственного богословия, доктор философии; род. в Карлскроне, в Швеции, 7 февраля 1742 г., умер в Дерпте 2 мая 1830 г. Швед по происхождению, Э. получил первоначальное образование… …   Большая биографическая энциклопедия

  • Эссен, Эммануил Юстус фон — пастор писатель; родился в Шверине, в Мекленбурге, 17 ноября 1719 г. В детстве бедным мальчиком пешком пришел в Стральзунд и здесь обратил на себя внимание местного субректора Помер Эше, который помог ему получить среднее и высшее образование. В… …   Большая биографическая энциклопедия

  • Johann Bachstrom — Jan Fryderyk or Johann Friedrich Bachstrom, (24 December, 1688, near Rawicz June 1742, Niesviez) was a Silesian born writer, scientist and Lutheran theologian who spent the last decade of his life in Leiden. His surname is sometimes spelt… …   Wikipedia

  • Bad Hamm — Die Stadt Hamm in Westfalen war von 1882 bis 1955 Badekurort und durfte sich dementsprechend Bad Hamm nennen. Ermöglicht wurde der Betrieb des Heilbades durch Solefunde auf dem Hammer Stadtgebiet. Der Kurpark und das heute denkmalgeschützte… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Günther Ludovici — (eigentlich Ludewig; * 7. August 1707 in Leipzig; † 5. Juli 1778 ebenda), evang. luth., war ein deutscher Philosoph, Lexikograf und Wirtschaftswissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Kortholt der Jüngere — (* 30. März 1709 in Kiel; † 21. September 1751 in Göttingen) war ein deutscher lutherischer Theologe. Leben Christian Kortholt (der Jüngere) war Sohn des Kieler Professors Sebastian Kortholt. Er nahm seine Studien zunächst an der Universität Kiel …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Friedrich Frauenholz — Johann Friedrich Frauenholz, auch Jean Frederic Frauenholz (* 4. November 1758 in Brunst (heute Ortsteil von Leutershausen), Landkreis Ansbach; † 9. Juni 1822 in Nürnberg) war ein deutscher Kunstsammler, Kunsthändler und verleger in Nürnberg. Er… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.