Wachsmahlerey, die


Wachsmahlerey, die

Die Wachsmahlerey, plur. car. die Kunst, mit dem auf besondere Art zubereiteten Wachse zu mahlen. Diese erst in den neuesten Zeiten wieder in Ausübung gebrachte Kunst, hat man auch wohl, obgleich sehr uneigentlich, die Enkaustik, und das dazu bereitete Wachs punisches oder eleodorisches Wachs genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wachsfarbe, die — Die Wachsfarbe, plur. die n. 1. Die gelbe Farbe des Wachses; ohne Plural. 2. Ein Farbenkörper, welcher mit Wachs aufgetragen, oder zur Wachsmahlerey gebraucht wird, wo der Plural nur von mehrern Arten üblich ist …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.