Wachsschabe, die


Wachsschabe, die

Die Wachsschabe, plur. die -n, S. Wachsmilbe.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lichtmotten — (Pyralides), Familie der Schmetterlinge; Fühler meist einfach, fadenförmig; zwei Taster sind lang vorstehend, aufwärts gebogen, od. es sind deren vier; andere haben in Federn gespaltene, andere mit dem Leibe ein Dreieck bildende Flügel, deren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aftermotte — (Galleria), nach Fabricius Gattung[173] der Lichtmotten; 4 Taster; obere unter den Schuppen des Kopfschildes versteckt, untere schuppig; Flügel lang u. schmal; bei Linné zu Tinea. Art: Wachsschabe (Wachsmotte, G. cereana, Tinea cerella), aschgrau …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gallerĭa — (G. Fabr.). Schmetterlingsgattung aus der Familie der Schaben, mit großen Kiefertasten, unter den Schuppen des Kopfschildes versteckt, Lippentaster kürzer als der Kopf, rückwärts gebogen, Fühler kaum von Körperlänge. Die Raupen wohnen in… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.