Wachtelfänger, der


Wachtelfänger, der

Der Wachtelfänger, des -s, plur. ut nom. sing. ein Jäger, welcher sich vorzüglich mit dem Wachtelfange beschäftiget.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wachtel — Wachtel, 1) (Coturnix), Gattung der Hühnerartigen Vögel, haben mindere Größe, dünneren Schnabel, kürzeren Hals als die Rebhühner; die rothen Augenbrauen u. die Sporen fehlen. Arten: Gemeine W. (Tetrao coturnix, C. dactylisonans), 8 Zoll lang, 15… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hirschgerecht — Hirschgerêcht, adj. et adv. welches nur im Jagdwesen üblich ist. Ein hirschgerechter Jäger, welcher die Art und Weise, wie ein Hirsch zu jagen ist, mit allen dahin gehörigen Umständen, hinlänglich verstehet; im Gegensatze der gemeinen Jäger,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Wachtel — Berufsübername zu mhd. wahtel »Wachtel« für den Wachtelfänger. Bis in die neuere Zeit waren Wachteln und Rebhühner ein beliebtes Vogelwild. So sorgte der Nürnberger Rat im 15.Jh. mit entsprechenden Bestimmungen dafür, dass zu bestimmten Zeiten… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.