Übersieden

Übersieden, verb. irreg. act. S. Sieden. 1) Übersieden, es siedet über, übergesotten, über zu sieden, im Sieden überlaufen; doch nur selten.

2. Übersḯeden, ich übersiede, übersotten, zu übersieden, zu viel, zu sehr sieden. Der Koch hat die Brühe übersotten.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • übersieden — über|sie|den <unr. u. sw. V.; sott/(auch:) siedete über, ist übergesotten/(auch:) übergesiedet>: überkochen. * * * über|sie|den <st. u. sw. V.; sott/(auch:) siedete über, ist übergesotten/(auch:) übergesiedet>: überkochen …   Universal-Lexikon

  • überkochen — überlaufen, überschäumen, übersieden, überwallen; (landsch.): überschießen. * * * überkochen 1.überlaufen,überwallen,übergehen,überschäumen 2.→rasen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • überkochen — V. (Mittelstufe) beim Kochen über den Rand des Topfes laufen Synonym: übersieden Beispiel: Die Suppe ist übergekocht …   Extremes Deutsch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”