Übersilbern

Übersḯlbern, verb. reg. act. übersilbert, zu übersilbern, mit dünn geschlagenen Silberblättchen überziehen, wofür doch versilbern üblicher ist. Übersilberte Götzen, Es. 30, 22. So auch die Übersilberung. Schon bey dem Notker ubersilberen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Übersilbern — Übersilbern, so v.w. Versilbern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Silber, das — Das Silber, des s, plur. der doch nur im Bergbaue von mehrern Arten oder Quantitäten üblich ist, ut nom. sing. ein weißes glänzendes Metall, welches, weil es feuerbeständig ist, für das edelste nach dem Golde gehalten wird, und einen feinen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Versilbern — Versilbern, verb. regul. act. 1. Mit einer dünnen Oberfläche von Silber überziehen, übersilbern; wie vergolden und übergolden. Versilbertes Metall. Ein Buch auf dem Schnitte versilbern. 2. Figürlich ist versilbern nicht allein im Oberdeutschen,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”