Übertrinken

Übertrḯnken, verb. irreg. recipr. (S. Trinken,) ich übertrinke, übertrunken, zu übertrinken. Sich übertrinken, zu viel trinken, mehr trinken, als man vertragen kann; sich betrinken. Schon im achten Jahrhunderte ubardrinchan.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • übertrinken — übertrinkenv sichetwübertrinken=einGetränknichtlängertrinkenmögen.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Saufen — Saufen, verb. irreg. act. et neutr. welches im letztern Falle das Hülfswort haben erfordert; ich saufe, du säufst, er säuft, (Oberd. du saufst, er sauft;) Imperf. ich soff; Mittelw. gesoffen; Imperat. sauf oder saufe. 1) Einen flüssigen Körper… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Uebertrinken — * Sich übertrinken. »Ein köstliches Recept so sich einer übertrunken, dass ihm morgens der Kopf weh thut: Recip das Blaue vom Himmel u.s.w.« (Sutor, 261.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”