Übertritt, der

Der Ǘbertritt, des -es, plur. inusit. von dem Zeitworte ǘbertreten, die Handlung, da man zu jemanden, zu einer Partey übertritt; der Übergang. Der Übertritt von einer Kirche, von einer Religion zur andern.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Übertritt — steht für: den Wechsel der eigenen Glaubensrichtung, siehe Konversion (Religion) den Wechsel der Mitgliedschaft einer politischen Partei, siehe Parteiwechsel (Politik) die Mehrlängen (Zugaben) in der Schneiderei, siehe Über und Untertritt …   Deutsch Wikipedia

  • Übertritt — Ü̲·ber·tritt der; 1 der Übertritt zu etwas das Wechseln zu einer anderen Partei, Religion o.Ä.: der Übertritt zum Protestantismus || K: Kirchenübertritt, Parteiübertritt 2 der Übertritt in etwas (Akk) das Wechseln zu einer anderen Art von Schule …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Übertritt — Verbindungsstelle; Entfernung von der Truppe; Desertion; Fahnenflucht * * * Über|tritt [ y:bɐtrɪt], der; [e]s, e: das 1Übertreten (3) zu einer anderen Religion, Partei o. Ä.: der Übertritt zum Islam; die Zahl der Übertritte zu dieser Partei nimmt …   Universal-Lexikon

  • Der Geisterseher — Friedrich Schiller (1794) Der Geisterseher (Aus den Papieren des Grafen von O**) ist ein Romanfragment Friedrich von Schillers, das in mehreren Fortsetzungen zwischen 1787 und 1789 in der Zeitschrift Thalia erschien und später in drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Goldene Kompass (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Der Goldene Kompass Originaltitel The Golden Compass …   Deutsch Wikipedia

  • Der Herr der Ringe Online — Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar Entwickler Turbine, Inc. Publisher …   Deutsch Wikipedia

  • Übertreter, der — Der Übertréter, des s, plur. ut nom. sing. Fämin. die Übertreterinn, von der vorigen Bedeutung, eine Person, welche ein Gesetz, einen Befehl übertritt. Der Übertreter eines Gesetzes. In der Deutschen Bibel wird es auch häufig absolute für Sünder… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ende der Antike — Der Mittelmeerraum unter Kaiser Justinian († 565) Die Frage nach dem Ende der Antike beschäftigt seit Jahrhunderten die Gelehrten. In der älteren Forschung wurde das Ende der Antike oft mit der Reichsteilung von 395, mit der Absetzung des letzten …   Deutsch Wikipedia

  • Übelthäter, der — Der Übelthäter, des s, plur. ut nom. sing. Fämin. die Übelthäterinn, eine Person, welche die bürgerlichen und göttlichen Gesetze, besonders, so fern die erstern die öffentliche Ruhe betreffen, vorsetzlich und freventlich übertritt; der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Austritt aus der Kirche — Austritt aus der Kirche. Die evangelische Kirche, die den Austritt eines Christen aus ihrer Gemeinschaft für zulässig erachtet, obwohl sie ihn mißbilligt, steht auf einem mildern Standpunkt als die katholische Kirche, die den A. als strafbar (vgl …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”