Überzeugen

Überzéugen, verb. regul. act. überzeugt, zu überzeugen, eigentlich, durch das Zeugniß anderer zum Geständnisse der Wahrheit oder auch zum Beyfalle bewegen. Man überzeuget jemanden, wenn man ihm Zeugen darstellet, die dasjenige, was er bekennen oder für wahr halten soll, gesehen oder empfunden haben. Von seinem Gewissen überzeuget werden. Die Sache wird zuweilen mit dem Vorworte von, in der edlern Schreibart aber mit der zweyten Endung ausgedruckt. Jemanden des Diebstahles, einer Unwahrheit überzeugen. In weiterer Bedeutung durch unmittelbare Empfindung bewegen, etwas zu gestehen oder für wahr zu halten, wie überweisen. Ich will mich dessen (davon) durch den Augenschein überzeugen. Ingleichen durch deutliche Erkenntniß des Zusammenhanges einer Sache oder der Beweisgründe etwas für wahr zu halten bewegen, wie überführen. Ein überzeugender Beweis. Ich bin nunmehr völlig überzeugt. Daher ist die Überzeugung, sowohl die Handlung des Überzeugens, als auch, und zwar noch häufiger, die klare und bestimmte Empfindung, daß es uns unmöglich ist, ein Ding anders zu begreifen, als wir es begreifen; welche Empfindung, nach Verschiedenheit der empfindenden Person, entweder durch das Zeugniß anderer, oder durch eigene unmittelbare Empfindung, oder auch durch deutliche Erkenntniß des Zusammenhanges, bewirket werden kann.

Anm. Im Schwabenspiegel in der ersten eigentlichen Bedeutung uberziugen, im Niederdeutschen ävertügen, vertügen. Ehedem gebrauchte man dafür auch übersagen, ingleichen bezeugen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • überzeugen — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • überreden Bsp.: • Versuch nicht, mich dazu zu überreden! • Sie konnte mich nicht davon überzeugen, dass das keine Lüge war. • Ich konnte ihn nicht überzeugen, dass er kommen sollte. • Lees Milne trat… …   Deutsch Wörterbuch

  • überzeugen — V. (Grundstufe) jmdn. durch Argumente dazu bringen, dass er seine Meinung ändert Beispiele: Seine Worte haben mich überzeugt. Gleich kannst du dich davon selbst überzeugen …   Extremes Deutsch

  • überzeugen — Vsw std. (13. Jh.) Stammwort. Zunächst in der Bedeutung durch Zeugen überführen . Hieraus im 18. Jh. die heutige Bedeutung (die schon seit dem 16. Jh. in theologischen Schriften zu finden ist). deutsch s. über, s. Zeuge …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • überzeugen — überzeugen, Überzeugung ↑ Zeuge …   Das Herkunftswörterbuch

  • überzeugen — überzeugen, überzeugt, überzeugte, hat überzeugt 1. Ihr Vorschlag überzeugt mich gar nicht. 2. Ich bin fest davon überzeugt …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • überzeugen — weichklopfen (umgangssprachlich); persuadieren; bekehren; weich klopfen (umgangssprachlich); (jemanden eines besseren) belehren; überreden; umstimmen * * * über|zeu|gen [y:bɐ ts̮ɔy̮gn̩]: 1. <tr.; hat jmdm. durch Argument …   Universal-Lexikon

  • überzeugen — 1. auf seine Seite bringen/ziehen, beeindrucken, beeinflussen, bekehren, belehren, bewegen, bringen zu, einnehmen, einreden, erwärmen, erweichen, gewinnen, interessieren, mitreißen, überreden, umstimmen, weichmachen, Wirkung ausüben/erzielen;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Überzeugen — Überzeugung ist der persönliche Glaube an die Richtigkeit von bestimmten Ideen und Wertvorstellungen oder der Prozess der Übertragung eigener Ideen auf andere Personen (jemanden überzeugen, etwas/eine Idee verkaufen). Mit Überzeugung bezeichnet… …   Deutsch Wikipedia

  • überzeugen — ü·ber·zeu·gen; überzeugte, hat überzeugt; [Vt] 1 jemanden (von etwas) überzeugen durch Argumente bewirken, dass jemand etwas glaubt oder als richtig anerkennt <jemanden von der Notwendigkeit / der Richtigkeit einer Sache überzeugen>: Er… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • überzeugen — über|zeu|gen ; sie hat ihn überzeugt; sich überzeugen …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”