Übung, die

Die Übung, plur. die -en, das Verbale des Zeitwortes üben, die mehrmahlige Wiederhohlung einer und eben derselben Handlung. Etwas in Übung bringen. Die öffentliche Übung einer Religion. Besonders, um darin eine Fertigkeit zu erlangen; da es, wenn es einzelne Handlungen bedeutet, auch den Plural leidet. Etwas in steter Übung haben, es beständig üben oder thun. Sein Gedächtniß, die Truppen in beständiger Übung erhalten. Bey der Kunst muß die Übung das beste thun. Die Übung des Gebeths, der Geduld, der Demuth. Übungen der Gottseligkeit, Handlungen Einer Art, welche mehrmahls wiederhohlt werden, sich eine Fertigkeit in der Gottseligkeit zu erwerben. Ritterliche Übungen. Durch Übungen wird der Verstand stärker, Gell. Daher die Übungslehre, eine practische Lehre; Übungssätze, practische Sätze, welche zeigen, daß und wie etwas gethan werden soll.

Anm. Schon bey dem Notker Uobunga, und mit einem andern Endlaute Geuobeda. S. Üben.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Religions-Übung, die — Die Religions Übung, plur. die en. 1) Die freye Ausübung der Religion, zu welcher man sich bekennet, der gemeinschaftliche Gottesdienst; ohne Plural. 2) Die Ausübung der Vorschriften einer Religion in einzelnen Fällen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Übung — Übung, die Erscheinung, daß jede körperliche und geistige Tätigkeit nach öfterer Wiederholung rascher, leichter und sicherer ausgeführt wird als anfänglich. Bei der Ausführung einer äußern Handlung (z. B. einer turnerischen Leistung) kommen im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Die sieben Weisen — (griech.: οἱ ἑπτά σοφοί, hoi hepta sophoi) sind eine von der Nachwelt so bezeichnete Gruppe von Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in der griechischen Antike (spätes 7. und 6. Jahrhundert v. Chr.). Die überlieferten Listen nennen teilweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Übung — Zeremoniell; Zeremonie; Ritual; Ritus; gottesdienstliches Brauchtum; Training; Tutorium; Erfahrung; Praxis * * * Übung [ y:bʊŋ], die; , en: 1. <ohne Plural> das …   Universal-Lexikon

  • Übung — 1. Erfahrung, Fähigkeit[en], Fertigkeit, Geübtheit, Gewandtheit, Praxis, Routine. 2. Aufgabe. 3. Bewegungsablauf, Training; (Sport): Trainingseinheit. 4. Kontrolle, Manöver, Probe, Prüfung, Schulung, Test, Training, Überprüfung, Wiederholung. 5.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Übung — die Übung, en 1. Diese Übung war sehr schwer. 2. Ich fahre nicht oft Auto. Mir fehlt die Übung …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Übung — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Praxis • Training • Aufgabe • Bewegung • Sport • …   Deutsch Wörterbuch

  • die Übung — die Übung …   Deutsch Wörterbuch

  • Übung — die Übung, en (Grundstufe) eine Aufgabe, mit der das gelernte Material gefestigt wird Beispiel: Die Schüler machen Übungen zur Landeskunde. Kollokation: Grammatik mit Übungen …   Extremes Deutsch

  • Die Christengemeinschaft — ist eine christliche Kirche, die sich als von der Anthroposophie inspirierte, aber selbständige Kultusgemeinschaft[1] versteht. Sie wurde im September 1922 in Dornach (Schweiz) von einer Gruppe von Theologen meist evangelischer Herkunft unter der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”