Aalbeere

Aalbeere, S. Alantbeere.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aalbeere — (Aalbesing), so v.w. Schwarze Johannisbeere …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aalbeere — Dieser Artikel erläutert die Gattung der Johannisbeeren (Ribes). Die gleichnamige französische Gemeinde findet sich unter Ribes (Ardèche). Johannisbeeren Rote Johannisbeere (Ribes rubrum) Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Aalbeere — f смородина чёрная (ж) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Alantbeere, die — Die Alantbeere, plur. die n, ein Nahme der schwarzen Johannis Beere und ihres Strauches, vermuthlich weil sie an herben Geschmacke und widerlichen Geruche dem Alante gleichet. Aalbeere, Ahlbeere, Nieders. Albesing, Holl. Aelbesien sind verderbte… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Johannis-Beere, die — Die Johánnis Bêêre, plur. die n, die Beere oder Frucht des Johannis Beer Strauches und diese Staude selbst. 1) Die gemeine Johannis Beere, welche am häufigsten nur die Johannis Beere schlechthin genannt wird; Ribes Rubrum L. Johannis Traube, im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Johannisbeere — Ribisel (österr.) * * * Jo|han|nis|bee|re [jo hanɪsbe:rə], die; , n: a) (besonders in Gärten gezogener) Strauch mit kleinen, in Trauben wachsenden roten, auch weißlichen oder schwarzen, säuerlich oder herb schmeckenden Beeren: sie haben weiße und …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”