Aarweihe, die

Die Aarweihe, plur. die -n, eine Art Weihen oder Geyer, welche dem Aaren oder Adler ähnlich ist; ein Benennung, welche größten Theils nur in Niedersachsen vorkommt. In einigen Gegenden gebraucht man es, so wie das einfache Weihe, männlich, der Aarweihe.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weihe [2] — Weihe (Circus Bechst.), Untergattung von Falke, hat höhere Füße, schmächtigeren Körper, längeren Schwanz als die Bussarde, Federkragen, welcher die Ohren deckt. Arten: Kornweihe Aarweihe, Halbweihe, C. pygargus, Falco p.), oben braun, unten gelb …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”